Antonia Berger Schwimmblog: 2. Bundesliga Süd

Am Samstag kämpften wir in Schwäbisch Gmünd um den Erhalt der 2. Bundesliga mit weiteren 12 Mannschaften. Ich durfte zum ersten Mal, im Team der SG Mittelfranken, in der Bundesligamannschaft starten. Trotz meines angeschlagenen Gesundheitszustandes, kämpfte ich und wir schafften gemeinsam einen 4. Platz.

Mein eigenes Highligt war, dass ich die magische Minute auf 100 Freistil geknackt habe, mit einer Zeit von 0:59,66 min 🙂

Bis bald eure Toni

Veröffentlicht in Blog Antonia Berger Getagged mit: , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*