Monthly Archives: Mai 2014

Christopher Wesley Praktikum Hockey meets Projektmanagement: WM Den Haag Teil 1

Morgen geht es endlich los!

Die Vorbereitungstage der WM sind so gut wie erledigt und nach einer sehr intensiven 7 monatigen Vorbereitung kann meine erste WM endlich beginnen!

In den ersten 4 Tagen haben wir uns wie immer eingewöhnt, ein paar Trainingseinheiten absolviert, zwei Testspiele hatten wir und nahmen an der offiziellen Eröffnungsfeier mit dem König der Niederlande, Willem-Alexander teil.

Die Testspiele gegen Australien (1:1) und Neuseeland (1:0) dienen eigentlich immer nur dazu vor dem Turnier auf Betriebstemperatur zu kommen. Auch wenn die Ergebnisse diesmal nicht so schlecht waren J

Heute Abend steht noch die Vor-Tunier-Besprechung an, bevor es dann morgen Sonntag, den 1.6.2014 um 10.30 Uhr gegen Südafrika los geht!

 

Live bei im Fernsehen auf Sport 1 zusehen! Zum ersten mal überträgt ein Fernsehsender alle Spiele eines Hockeyturniers!

 

Euer Wes

 

Hier noch ein paar bildet, u.a. das Fussballstadion welches zu einem Hockeystadion (15.000 Zuschauer) umgebaut wurde.

 

Eröffnungsfeier

Eröffnungsfeier

Logo vor unserem Hotel

Logo vor unserem Hotel

Stadion

Stadion

Stadion

Stadion

 

 

 

 

 

Getagged mit: , , , , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Blog Christopher Wesley

Aktion Sportfoto 2014: Bayreuth & Regensburg (Nachtrag vom Februar)

Ina

Ina

Toni

Toni

Lorenz-am-Start

Lorenz am Start

Louis

Louis

Louis-Lorenz

Louis und Lorenz

Lorenz-Selina-Ina

Loren, Selina und Ina

Lorenz

Lorenz

DSC02999

DSC02894

DSC02833

DSC02812

DSC02804

DSC02802

DSC02788

DSC02769

DSC02758

DSC02747

DSC02757

DSC02749

Getagged mit: , ,
Veröffentlicht in Aktion Sportfoto 2014

Katrin Gottwald Schwimmblog: Vorfreude

Hallo,

morgen gehts los 🙂 : Ich fahre morgen auf die 2 1/2 wöchige Vorbereitung für die JEM nach Heidelberg und gleich im Anschluss auf die Deutschen Jahrgangsmeisterschaften in Berlin. In Heidelberg werde ich mit dem gesamten JEM Team trainieren und mich auf die Deutsche vorbereiten. Die JEM ist dann erst zwei Wochen nach der DJM. Für diese werde ich mich zu Hause mit meinem Trainer vorbereiten.

Aber am kommenden Wochenende mache ich noch einen kurzen Ausflug nach Wetzlar, um dort noch mit meiner Mannschaft die Süddeutschen Meisterschaften in den Staffeln zu absolvieren. Dort wollen wir auf jedenfall eine Medaille holen! 🙂 Vielleicht auch zwei 😛

Ich freu mich schon sehr auf die Zeit in Heidelberg und hoffe, dass ich gesund durch die Vorbereitung komme!

Bis bald, Eure Kaddy

Getagged mit: , , , , , , ,
Veröffentlicht in Blog Katrin Gottwald

Christopher Wesley Praktikum Hockey meets Projektmanagement: WM Ticket gelöst

Ich darf zu meiner ersten Weltmeisterschaft vom 2.6.-15.6.2014 nach Den Haag, Holland fahren!
Es stand ein einwöchiger Kurzlehrgang und anschließend ein 4 Nationen Turnier Dem Düsseldorf Masters mit Belgien, England & Holland an. Anschließend wurde am 18.5.2014 gegen 17.15 Uhr der Kader für Die Weltmeisterschaft Den Haag bekannt gegeben. In einer kurzen Ansprache gab der Bundestrainer Markus Weise mit Begründung seinen/unseren WM Kader begannt. Wer mehr dazu lesen will kann die unter diesem Link lesen:

https://www.hockey.de/VVI-web/default.asp

 

Die 3 Länderspieler liefen besser als erwartet aber jedoch noch nicht auf Weltmeisterschaftsniveau. Nach für uns sehr wenigen Länderspielen in der Vorbereitung auf die WM war es umso wichtiger auf internationales Top Level zu kommen. Wir haben gegen England und Belgien 2:2 gespielt und mussten uns knapp gegen Holland 3:4 geschlagen geben. Am Ende belegten wir den 3. Platz beim Düsseldorf Masters und können mit einem passablen bis guten Gefühl in die WM gehen.

 

Von dort werde ich wieder wie Anfang des Jahres in Indien etwas mehr berichten und hoffe auch auf Videobilder!

 

Freue mich sehr, bis bald

 

Euer Wes

Getagged mit: , , , , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Blog Christopher Wesley

Aktion Sportfoto 2014: Int. Arena Meeting Regensburg 09.-11.05.2014

Selina H.
Antonia, Nina, Selina, Anna

Antonia, Nina, Selina, Anna

Antonia B.

Antonia B.

Antonia, Nina, Selina, Anna

Antonia, Nina, Selina, Anna

Beim tätowieren...

Beim tätowieren…

Benno H.

Benno H.

Anna

Anna

Jeremias P. & Lars S.

Jeremias P. & Lars S.

Joshua F.

Joshua F.

Lars S.

Lars S.

Nach dem 2. Wettkampftag - völlige Erschöpfung!

Nach dem 2. Wettkampftag – völlige Erschöpfung!

Nina P.

Nina P.

Selina H.

Selina H.

Getagged mit: ,
Veröffentlicht in Aktion Sportfoto 2014

Kartin Gottwald Schwimmblog: 126. Deutsche Meisterschaften Berlin 2014

Hallo,

von 01.05.-04.05. fanden in Berlin die Deutschen Meisterschaften der offenen Klasse statt.

Hierbei war mein erster Start am Freitag, die 50m Schmetterling, wo ich eine neue persönliche Bestzeit schwamm.

Der Samstag war dann der wichtigste Tag für mich, mit den 100m Kraul. Für diese Strecke habe ich mir besonders viel vorgenommen. Im Vorlauf qualifizierte ich mich dann mit einer neuen persönlichen Bestzeit als 9. und jüngste Schwimmerin  für das A-Finale. Dort schaffte ich es, meine Leistung erneut noch einmal zu steigern und erreichte in einer Zeit von 56,86 sek den 8. Platz. Dies bedeutete auch einen Bayerischen Altersklassenrekord und die Nominierung für die JEM (Jugendeuropameisterschaften) im Juli in Dordrecht (Holland).

Am Sonntag erzielte ich dann über die 200m Kraul ebenfalls die geforderte Norm für die JEM.

Ich war sehr zufrieden mit diesen Deutschen Meisterschaften! Jetzt steht der Vorbereitung auf die JEM nichts mehr im Wege 🙂

Eure Kaddy

DSC_0052DSC_0089

Getagged mit: , , , , , , ,
Veröffentlicht in Blog Katrin Gottwald

Elena Krawzow Schwimmblog: Stellenwechsel in Berlin und Wettkämpfe

Stellenwechsel in Berlin und Wettkämpfe

 

Das Trainingslager auf Fuerteventura habe ich ganz gut hinter mich gebracht. Oft, es war schon dunkel, war ich die Letzte, die aus dem Becken stieg und dann noch schnell ins Hotel ans Buffet hechtete, damit ich nicht mit leerem Magen ins Bett steigen musste. Mir war nach Aufhören zumute, ehrlich!

 

In Berlin wechselte ich kurz darauf, Anfang April meine Praktikumsstelle. Ich arbeite noch bis Mitte Mai im DRK Klinikum und es gefällt mir sehr gut. Ich wurde freudig aufgenommen und mir wird viel Verantwortung übertragen. Ihr erinnert Euch: Den Anfang des Praktikums habe ich beim OSP in Berlin mein Praktikum absolviert, wo ich viele Sportler aus verschiedensten Sportbereichen mit Kaderstatus kennenlernen und behandeln durfte.

 

Die Wettkämpfe in Glasgow (British Open) und die Deutschen in Berlin (IDM) bin ich voll aus dem Training heraus geschwommen, also ohne Vorbereitung (Taperphase). Dabei darf man sich dann keine herausragenden Leistungen erwarten. Es war allerdings gut zu sehen, dass ich mich trotzdem ganz in der Nähe meiner Bestzeiten bewegt habe.

Im Finale über 100m Brust z. B. habe ich wieder meine 01:20 erreicht und

über die 200m Lagen habe ich mich sogar in Glasgow (02:41) und auch Berlin verbessert (hier kam ich mit 02:39,00 das erste Mal unter 02:40). Seitdem gefällt mir dieser Wettbewerb ein bisschen besser…

 

Dank meiner Förderung durch Volker Klügel konnte ich mich noch vor den Wettkämpfen mit zwei neuen Anzügen ausstatten, meine älteren sind nun doch ein wenig ausgeleiert.

Vielen Dank noch mal noch mal an Volker!

 

In der vergangenen Woche ist mein Trainings- und Arbeitsalltag also weiter gegangen. In der nächsten Zeit steht verstärkt Krafttraining auf dem Programm, das soll mir u. a. zu höheren Frequenzen verhelfen.

 

Wettkämpfe stehen an am 31. Mai – 1. Juni (Süddeutsche MS in Dresden) und vom 18. – 20. Juli der Championscup in Essen.

 

Bis bald!

 

Eure Elena

 

Michael Heuer, Elena Krawzow & Taliso Engel

Michael Heuer, Elena Krawzow & Taliso Engel

Getagged mit: , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Blog Elena Krawzow

Katrin Gottwald Schwimmblog: Trainingslager Caorle

Hallo,

es war sehr hart, die Arme haben gebrannt, wir waren alle total fertig, aber wir haben uns durchgebissen……

Das diesjährige Trainingslager war für zehn Tage vom 16.04.-26.04.2014 in Italien.

Trotz hartem Training hatten wir auch unseren Spaß. Das Wetter war auch meistens gut, aber in den Nächten war es noch sehr kalt.

An den beiden trainingsfreien Nachmittagen machten wir einen Ausflug nach Caorle und nach Venedig.

Heute fahre ich zu den offenen Deutschen Meisterschaften nach Berlin 😉 ……..dort habe ich mir viel vorgenommen….. 🙂

Eure Kaddy

 

Getagged mit: , , , , , , ,
Veröffentlicht in Blog Katrin Gottwald