Monthly Archives: April 2015

ipp. Sportblogteam Saison 2015/2016

Das Blogteam für die Saison 2015 / 2016 ist komplett. Folgen Sie den Blogs unserer Sportler und zeigen Sie Ihren Support über die Kommentarfunktion.

 

Christopher Wesley —- Hockey —- Olypympiasieger 2012 &  2-maliger Europameister

Nürnbergs Sportler des Jahres 2013 – Ziel: Olympiasieg 2018

Elena Krawzow —- Schwimmen Paralympics – Startklasse S 13 —- Vize Olympiasiegerin &  IPC Weltmeisterin

Nürnbergs Sportlerin des Jahres 2013 – Ziel: Olympiasieg 2018

Katrin Gottwald —- Schwimmen —- Vize Jugendeuropameisterin; Deutsche Vizemeisterin

Nürnbergs Sportlerin des Jahres 2014 – Ziel: Jugendeuropameisterin 2015 in der Freistilstaffel

Michelle Braun —- Triathlon —– 3. Deutschlandcup Düsseldorf &  2 x 4. Platz Deutsche Meisterschaft

 Team Nürnberg Talent 2015 – Ziel: Aufs Podium bei der Deutschen Meisterschaft 2015

Paul Reither —- Schwimmen —– Deutscher Vizejahrgangsmeister  & 4 x Bayrischer Altersklassenrekord

Team Nürnberg Talent 2015 – Ziel: Endlauf Deutsche Jahrgangsmeisterschaften 2015

 

Getagged mit: , , , , , , , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Aktuelles

paul reither schwimmblog: i am happy

Endlich habe ich es geschafft!!!! Ich bin online!!!!

Erstmal einen herzlichen Dank an Volker, der mich in diesen Pool mit aufgenommen hat und schöne Grüße an meine Mitblogger!!!!

Stehe gerade mitten in der Vorbereitung für die Deutschen Jugendmeisterschaften und dazu auch noch mitten in den Vorbereitungen für meine mittleren Schulabschluss.

Mann oh Mann das werden ganz harte Wochen  – umso mehr freue ich mich dann wenn es am 2.Juni in Berlin losgeht. Ich habe mir vorgenommen mit jeder geschwommenen Strecke in den Entlauf zu kommen. Momentan bin ich in sehr guter Form und ich denke das ist zu schaffen.

bis bald

Euer Paul

Getagged mit: , , , , , , ,
Veröffentlicht in Blog Paul Reither

Paul Reither Schwimmblog: Mein Kalender 2015

Schwimmkalender 2015 Paul Reither

Schwimmkalender 2015 Paul Reither

 

 

Hier zum Download: Schwimmkalender 2015 Paul Reither

Getagged mit: , , , , , , ,
Veröffentlicht in Blog Paul Reither

Katrin Gottwald Schwimmblog: Nominierung für die Jugend Europameisterschaft in Baku

Hallo,

bei den Deutschen Meisterschaften in Berlin ging es auch um die Nominierung der Jugendeuropameisterschaften, die dieses Jahr in Baku/Aserbaidschan stattfinden.

Ich habe mich sehr gefreut, als ich vom Bundestrainer die Einladung für die JEM erhalten habe! 😉 Die JEM findet dieses Jahr im Rahmen der 1. Europaspiele vom 12.-28. Juni statt.

Das Deutsche Team wird hierfür einen dreiwöchigen  Vorbereitungslehrgang in Heidelberg absolvieren.

Jetzt heißt es erstmal wieder trainieren und mich um mein restliches Schuljahr kümmern…

 

Bis dahin…

Eure Kaddy

 

Hier noch ein Foto von unserer Damenstaffel der SGM bei den Deutschen Meisterschaften mit der gewonnenen Bronzemedaille

IMG_20150409_185836

Getagged mit: , , , , , , ,
Veröffentlicht in Blog Katrin Gottwald

Christopher Wesley Praktikum Hockey meets Projektmanagement: 1. Bundesliga Auftakt mit 2 Länderspielen dazwischen

Die Rückrunde hat begonnen. Vor einer Woche ging es zum Auftakt zum München SC. Bei dem direkten Abstiegskonkurrent konnten wir einen verdienten 3:1 (1:0) Sieg feiern. Diese Wochenende war dann unser ersten Heimspiel gegen den Mannheimer HC. Wir konnten auch dieses Spiel gewinnen. Am ende hieß es 2:0 (1:0). Mit 6 Punkten aus den ersten 2 Spielen haben wir den optimalen Start erwischt. Wir sind jetzt mit 18 Punkten Tabellen 7. (von 12, 2 steigen ab). Von dem ersten der beiden Abstiegsplätzen haben wir jetzt 13 Punkt Vorsprung. (Letztes Jahr haben wir den Klassenerhalt mit 19 Punkten geschafft)

Wer genaueres wissen will:

http://www.hockeyliga.de/index2.php

Unter der Woche standen 2 Länderspiele gegen England in London an. Wir könnten vor 3500 Zuschauern das erste Spiel 2:1 gewinnen und das zweite ging unnötig mit 2:3 verloren.

Spielzusammenfassung des ersten (offiziell) Spiels, bei dem mir ein ganz nettes Tor gelang zum 2:1:

https://www.youtube.com/watch?v=98j-CsYdXms

Euer Wes

Offizielles Länderspiel

Offizielles Länderspiel

 

Getagged mit: , , , , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Blog Christopher Wesley

Vorankündigung: ipp Projektmanagement Workshop 2015 – Outdoortraining Action Learning – „Its a jungle out there“

Reserviert Euch den Termin für unseren jährlichen Projektmanagement Workshop:

Sonntag, 19. Juli – Montag, 20. Juli

Den diesjährigen Workshop verantstalten wir wieder als offene Verantstaltung für:

  • unsere Mitarbeiter und ehemaligen Mitarbeiter
  • unsere freiberuflichen Partner
  • unsere Sportblogger
  • unsere Kunden mit denen wir im Tagesgeschäft täglich zusammenarbeiten

Wo: tbd an der A6 zwischen Nürnberg und Heilbronn

Was: Action Learing & Workshop mit Alexander Gallitz, C.U.P.   in Kooperation mit: Dietmar Koch (Outdoortrainer), Team Impuls München

Agenda:

Sonntag ab ca. 10:00: Outdoortraining  Action Learning – „Its a jungle out there“

Sonntagabend: Reflexion & Networking

Montag  bis 18:00: Workshop Nachbearbeitung

Ausgangslage:  Wer je Mannschaftssport betrieben hat, weiß welche Energien, Initiativen und Ideen frei werden können, wenn es darauf ankommt, als Team geschlossen aufzutreten. In der Regel fehlen im alltäglichen Geschäftsbetrieb die Zeit, die Ruhe und die Möglichkeiten, diese Geschlossenheit zu erarbeiten und es bleibt leider oft nur bei dem Versuch. Dazu kommt, dass sich die Teammitglieder meistens nur im beruflichen Kontext kennen und somit wichtige emotionale Bindungen – nach dem Motto „Einer für Alle – Alle für Einen“ fehlen.

Ziele:  Die Erkenntnisse für das Team sind, dass automatisch die gleichen Kommunikationsstrukturen und weitere ähnliche Verhaltensweisen zum Vorschein kommen wie in den Unternehmen. In der Reflexion wird dies gespiegelt und hinterfragt, so dass das Team für die Zukunft noch besser und intensiver zusammenarbeiten kann. Besonders brisante Themen können somit offener kommuniziert werden.

Anmeldung über den ipp. Minishop.

Getagged mit: , , , , ,
Veröffentlicht in Aktuelles

Katrin Gottwald Schwimmblog: Offene Deutsche Meisterschaften in Berlin

Hallo,

 

von 09.04. bis 12.04. fanden die Deutschen Meisterschaften in Berlin statt.

Wie Volker bereits berichtet hat, konnte die Damenstaffel der SG Mittelfranken überraschend Bronze über die 4x200m Kraul Staffel holen.  Ich war mit meiner Staffelzeit als Schlussschwimmerin sehr zufrieden.

Dafür lief es aber an den restlichen drei Tagen nicht so, wie ich es mir eigentlich erhofft hatte… Ich hatte zwar eine B-Final-Qualifikation über 100m Freistil, aber ich konnte auf keiner meiner geschwommenen Strecken an meine Bestzeit ranschwimmen… Mit der 4x100m Freistil Staffel konnten wir allerdings noch einen sehr guten 4. Platz in der Deutschen Spitze erreichen.

Von diesen Deutschen Meisterschaften war ich sehr enttäuscht, werde aber auch einiges daraus lernen…

Jetzt heißt es neue Kräfte sammeln und weiter kämpfen, die Saison ist noch nicht vorbei!

Eure Kaddy

Getagged mit: , , , , , , ,
Veröffentlicht in Blog Katrin Gottwald

Sportsponsoring: Damenstaffel der SG Mittelfranken holt Bronze bei den Deutschen Meisterschaften

Bronze Medaille SG Mittelfranken DM 2015

Ipp. Die Projektprofis für Medizintechik gratulieren der Damenstaffel der SG Mittelfranken.

Hinter SSG Saar Max Ritter, die mit 08:07,89 Deutschen Rekord schwammen und der SG Stadtwerke München holten Cindy Oberneder, Svenja Schüren, Anna Ehemann  Katrin Gottwald mit 08:26,89 die Bronze Medaille für die SG Mittelfranken

Für MEDTEC Spezialisierte und Interessierte:

ipp. bietet spezialisiert Dienstleistungen im Bereich der Medizinprodukteentwicklung an: Risikomanagement nach DIN EN ISO 14971, Usabilty, Feasabilty, Anforderungsmanagement, Projektmanagement, Prozessmanagement, insbesondre Softwareentwicklungsprozesse nach IEC 62304, Produktsicherheit, Internationale Zusassungen, Summary Technical Document (STED) subission according to  Global Harmonization Task Force (GHTF) und  Regulatory Affairs

Getagged mit: , , , , , , , , , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Aktuelles, Blog Katrin Gottwald

Michelle Braun Triathlon-Blog Trainingslager Toskana

Die letzen 10 Tage habe ich mit dem Bayernkader in der Toskana verbracht. Genauer gesagt im Resort Poggio All´Agnello. Dort hatten wir bereits letztes Jahr trainiert und kamen aufgrund der tollen Trainingsbedingungen dieses Jahr gleich wieder. Mit einem 50m Pool und guten Lauf- sowie Radstrecken wurden uns optimale Verhältnisse geboten.

Wir waren dieses mal eine recht große Truppe was für viel Spaß und Abwechslung sorgte. Auch mit dem Wetter hatten wir es gut erwischt denn es war immer sonnig bei mehr als 20 Grad, bis auf einen Regentag, der Dank des beheizten Pools auch keine großen Probleme machte. An Ostern hatten unsere Trainer Ostereier und Neste versteckt die wir suchen durften was für gute Stimmung sorgte. Generell hatte ich viel Spaß und es herrschte immer gute Laune, mit der das Training doch schon viel leichter fällt, was bei drei bis vier Einheiten am Tag auch unverzichtbarist.

Leider hat alles ein Ende und wir mussten am Mittwoch die 10 Stunden lange Heimreise antreten. Doch bereits am Ersten Mai findet wieder ein Lehrgang mit Swim and Run Wettkampf statt. Danach wird es für mich dann ernst, denn am 9. Mail fällt der Startschuss zum ersten Traithlon dieser Saison.

Gute Laune beim Schwimmtraining

Gute Laune beim Schwimmtraining

Glückliche Gesichter nach erfolgreich absolviertem Tempolauf

Glückliche Gesichter nach erfolgreich absolviertem Tempolauf

 

 

Getagged mit: , ,
Veröffentlicht in Blog Michelle Braun

Sportsponsoring: ipp. wird Partner der SG Mittelfranken

Mit dem Zusammenschluss zur SG Mittelfranken haben die Mittelfränkischen Vereine FCN Schwimmen, TSV Katzwang 1905, TB 1888 Erlangen, TSV Altenfurt einen großen Schritt in die richtige Richtung getan – Mittelfranken im Deutschen Schwimmsport sichtbar zu machen.

ipp. unterstützt die SG Mittelfranken ab sofort als Trikotsponsor und wird ab den Deutschen Meisterschaften im Schwimmen 2015 mit auf dem Trikot dabei sein.

Einen ersten Entwurf seht Ihr hier:

polo_sg_mittelfranken

Die SG Mittelfranken ist mit 82 Einzelstarts und 25 Schwimmern als drittstärkste Mannschaft vertreten. Wir wünschen den Schwimmern Varinka Albert, Anna Ehemann, Sofie Ehrlicher, Laura Felder, Mareike Förster, Dominique und Pascale Freisleben, Katrin Gottwald, Marie Graf, Hannah Hofmockel, Karst Daniela, Michelle Messel, Dan Neubig, Cindy Schüren, Karla Völker, Deborah Weber, Fbian Dalacker, Linus Meier, Ferdinand Reng, Nikita Rodenko, Fabian Schwingenschlögl, Peter Varjasi, Konstantin Walter und Nils Wich-Glasen einen erfolgreichen Wettkampf.

Das ZDF ist live dabei und überträgt am Samstag (11.04.) und am Sonntag (12.04.) ab ca. 16:00 Uhr direkt aus Berlin.

Als Trikotsponsor möchten wir unsere Position als Projektdienstleister in der Medizinprodukteentwicklung im „Medical Valley“ festigen. Das Medical Valley der Europäischen Metropolregion Nürnberg (EMN) ist eines der wirtschaftlich stärksten und wissenschaftlich aktivsten Medizintechnik-Cluster weltweit.

Für MEDTEC Spezialisierte und Interessierte:

ipp. bietet spezialisiert Dienstleistungen im Bereich der Medizinprodukteentwicklung an: Risikomanagement nach DIN EN ISO 14971, Usabilty, Feasabilty, Anforderungsmanagement, Projektmanagement, Prozessmanagement, insbesondre Softwareentwicklungsprozesse nach IEC 62304, Produktsicherheit, Internationale Zusassungen, Summary Technical Document (STED) subission according to  Global Harmonization Task Force (GHTF) und  Regulatory Affairs.

 

Getagged mit: , , , , , , , , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Aktuelles