Monthly Archives: Februar 2016

Katrin Gottwald Schwimmblog: Wettkampf Hannover

Hallo,

 

auch letztes Wochenende bin ich mit meiner Mannschaft wieder nach Hannover auf den Wettkampf gefahren,bei dem wir in den letzten Jahren ebenfalls waren. Leider konnte ich deshalb am Freitag abend nicht an der Sportlerehrung der Stadt Nürnberg dabei sein…

Wir haben jetzt bei allen Wettkämpfen die Möglichkeit, uns für die Deutschen Meisterschaften und für die Deutschen Jahrgangsmeisterschaften zu qualifizieren.

Aber dieses Wochenende lief es mit den Zeiten für eine Quali eher weniger gut… Ich weiß jetzt wo ich stehe und an was ich noch arbeiten muss.

Am kommenden Wochenende haben wir ein „Heimspiel“. Der internationale Wettkampf in Erlangen ist der letzte vor unserem diesjährigen Trainingslager.

 

Bis bald,

Eure Kaddy

Getagged mit: , , , , , , ,
Veröffentlicht in Blog Katrin Gottwald

Christopher Wesley Praktikum Hockey meets Projektmanagement: Kapstadt, Teil 2

Am Freitag und Samstag standen die ersten 2 von 3 Länderspielen gegen Südafrika auf dem Plan. Morgens würde ein bisschen reduziertes Training gemacht und abends dann die Spiele. Wir haben 6:2 und 6:1 gewonnen, nach ingesamt zwei überzeugenden Auftritten. Ich hatte am Samstag Pause, da die meisten nur 2 spiele machen, nachdem wir hier sehr viele Spieler sind.

Am Sonntag ging es dann nach einer 2 stündigen Hinfahrt zuerst in ein 5 Sterne Ressort. Wir wussten anfangs nicht was uns erwartet aber dort war es schon sehr idyllisch und schön! 

Danach haben wir ein township besucht. Der eigentliche Grund der Reise. Begleitet von unserem Kamerateam, haben wir mit Kids, denen es weit nicht so gut geht wie uns, Hockey gespielt. 

Der „Besitzer“ des Resorts bringt in privater Initiative den Kids aus dem township Sport näher und bietet 15 Kindern im Jahr die Möglichkeit an eine Ausbildung zum Gärtner zu machen (in Südafrika gibt es sowas nicht). 

Am Montag stand am Morgen eine eher anstrengende Trainingseinheit auf dem Program und abends das letzte der drei Spiele gegen Südafrika. Dieses konnten wir mit 6:2 gewinnen. Insgesamt waren wir in allen 3 spielen überlegen und haben uns taktisch auch weiterentwickelt, auch wenn wir noch lange nicht am Ende sind.

Ich melde mich am Samstag aus Deutschland wieder mit den letzten Eindrücken aus Kapstadt.

Euer Wes

Mittagessen im 5 Sterne Ressort

Mittagessen im 5 Sterne Ressort

Gruppenfoto mit den Kids

Gruppenfoto mit den Kids

Getagged mit: , , , , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Blog Christopher Wesley

Michelle Braun Triathlon-Blog: Faschingslehrgang im Bayerischen Wald

In den Faschingsferien stand das nächste Trainingslager an, nur ging es diesmal nicht ins Warme, sondern in den Bayerischen Wald nach Viechtach. Skilanglaufen stand, statt Radfahren auf dem Plan. Von Samstag bis Samstag waren wir in Blockhütten zu fünft untergebracht. Dies klingt zwar nach Winter, nur lag dort leider kein Schnee. Das hieß für uns eine halbe Stunde Fahrzeit bis zu den Loipen am Bretterschachten und um den Großen und Kleinen Arber. Dort waren die Bedingungen sehr gut und es kam auch ein bisschen Winter-Feeling auf. So machte das Langlaufen gleich mehr Spaß. Auch konnten wir im Schwimmbad von Viechtach schwimmen; nur die Wassertemperatur dort erinnerte mehr an Karibik. Insgesamt boten sich uns wieder mal sehr gute Trainingsbedingungen, sodass die Woche Trainingslager schnell verging. Zudem wurde noch unsere Selbstständigkeit gefördert, da wir uns mittags und jeden zweiten Abend selbst versorgen mussten. Auch das klappte gut und es war mal wieder ein schönes gelungenes Trainingslager.

Getagged mit: , , , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Blog Michelle Braun

Christopher Wesley Praktikum Hockey meets Projektmanagement: Kapstadt, Teil 1

Die ersten 2 Tage Kapstadt sind „geschafft“.

Wie jedes Jahr startet das Nationalmannschaftsjahr mit dem Zentrallehrgang in Kapstadt, Südafrika (erstmalig alle zusammen). 28 Spieler, 3 Torhüter und 10 Mann staff ackern 10 Tage lang bei strahlendem Sonnenschein und 25 Grad.

Heute Abend steht das erste Länderspiel von drei Testländerspielen gegen Südafrika an. Geplant ist, dass jeder Spieler 2 Spiele absolviert. Ich spiele heute und habe morgen frei. (Muss dann Montag wahrscheinlich noch mal ran 😉 )

Es wird Ende des Jahres einen Hockey Dokumentarfilm geben, mit dem Titel „Ecke, Schuss, Gold“. Auch schon letztes Jahr wurden wir von dem Filmteam begleitet. Die ersten Tage hier in Kapstadt sind sie auch Vorort und werden uns begleiten.

Die Olympia Vorbereitung läuft und es wird bestimmt ein spanendes Jahr!

Ich melde mich wieder am Dienstag nach den Länderspielen.

Euer Wes

Gruppenfoto am Strand

Gruppenfoto am Strand

Erste Einheit nach der Ankunft

Erste Einheit nach der Ankunft

Getagged mit: , , , , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Blog Christopher Wesley

Elena Krawzow Schwimmblog: Meine Jahresplanung 2016

Jahresplanung Elena 2016

Jahresplanung Elena Krawzow 2016

Hier zum Download: Jahresplanung Elena Krawzow 2016

Getagged mit: , , , , , , , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Blog Elena Krawzow

Paul Reither Schwimmblog: Mein Kalender 2016

Meine Jahresplanung_PR_2016

Meine Jahresplanung 2016

Hier zum Download: Schwimmkalender 2016 Paul Reither

Getagged mit: , , , , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Blog Paul Reither

Schwimmblog: Paul Reither – DMS und Luxemburg

Hallo,

nun habe ich meine erste DMS für meinen neuen Verein Neptun Leimen geschwommen und wir sind gleich mit mir in die Badische Liga aufgestiegen. Mit meinen Zeiten bin ich super zufrieden und ich bin auch froh, meinen Teil für den Aufstieg beigetragen zu haben.

Aber vielmehr freue ich mich über die tollen Ergebnisse in Luxemburg. Auf Einladung des Badischen Schwimmverbandes konnte ich in der Juniorenwertung einen zweiten und zweimal einen dritten Platz erschwimmen. Das Teilnehmerfeld war euorpäisch und so musste ich z. B. gegen mehrere Russen schwimmen. Ich konnte sogar über 200 Meter Rücken das B-Finale erreichen und erreichte dann letztendlich von allen Teilnehmern Platz 20!!!!

Was mich, meine Trainerin und meinen Papa, aber am meisten freut, ist meine Leistung auf 400 m Lagen – hier bin ich mit einer neuen Bestzeit, aktuell deutschlandweit, an erster Stelle. Ich konnte auch meinen großen Konkurrenten um 2 Sekunden abhängen.

Nächste Woche habe ich dann DSV Lehrgang in Heidelberg und Ende Februar geht es nach Zürich – ich freue mich schon.

Euer Paul

Getagged mit: , , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Blog Paul Reither

Katrin Gottwald Schwimmblog: Luxemburg und DMS

Hallo,

 

bei meinem Wettkampf in Luxemburg letztes Wochenende bin ich mit meinen Zeiten über 200m Schetterling und 200m Kraul sehr zufrieden! Auf 200m Kraul konnte ich sogar das A-Finale erreichen und einen guten 6. Platz belegen. Mit den Zeiten der restlichen Strecken bin ich eher weniger zufrieden… aber da war dann leider die Kraft nicht mehr da…

 

Dieses Wochenende fanden die Deutschen Mannschaftsmeisterschaften statt. Nachdem mein Team letztes Jahr in die 1. Bundesliga aufgestiegen ist, mussten wir dieses Jahr in Essen darum kämpfen, nicht wieder abzusteigen…

Leider haben uns am Ende nur 186 Punkte für den Klassenerhalt gefehlt… Schade… Aber wir haben gut gekämpft und sind alle viele neue persönliche Bestzeiten geschwommen!

Dafür können wir nächstes Jahr mit unserer Jungs-Mannschaft in der 2. Bundesliga wieder um den Aufstieg kämpfen! Und wer weiß, vielleicht gelingt uns ja ein Doppel-Aufstieg 🙂

 

Jetzt sind „Ferien“… das heißt, Trainingslager bei uns zu Hause!

Bis bald,

Eure Kaddy

Getagged mit: , , , , , , ,
Veröffentlicht in Blog Katrin Gottwald

Michelle Braun Schwimmblog: Meine Jahresplanung 2016

Jahresplanung Michelle Braun 2016

Jahresplanung Michelle Braun 2016

Hier zum Download: Jahresplanung Michelle Braun 2016

Getagged mit: , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Blog Michelle Braun