Elena Krawzow Schwimmblog: 6. und 8. Dezember: Weihnachtsfeiern…

Autogrammstunde

Autogrammstunde

Weihnachtsfeier TSV Altenfurt

Weihnachtsfeier TSV Altenfurt

Weihnachtsfeier TSV Altenfurt

Weihnachtsfeier TSV Altenfurt

 

 

BVSV Nürnberg

Nach dem Meeting bei Volker Klügl ging’s gleich weiter zum BVSV Nürnberg ins Vereinsheim. Immer am ersten Freitag im Dezember treffen sich dort die sehgeschädigten Sportler und Trainer zur Weihnachtsfeier. Es gibt –Gott sei Dank- erst was zu Essen und dann vom Abteilungsleiter Jo Beindressler einen Abriss über das vergangene Jahr. Dabei spricht er über die Aktivitäten beim Torball (einer Blindensportart) und übergibt dann an Michi, der mich zu den meisten Wettkämpfen begleitet und so eine Menge erzählen kann, denn oft ist kein Tag wie der andere. Es passiert wirklich sehr viel.

Es ist eine gemütliche, familiäre Stimmung, es kommen auch nur so etwa 30 Personen. Schade fand ich, dass ich als Einzigste unter den Nachwuchssportlern da war. Wir hätten durchaus einige, aber irgendwie finden die den Weg da raus nicht.

TSV Altenfurt

Beim TSV ist das schon eine andere Nummer, viel mehr los aber trotzdem gemütlich. Jede Menge Eltern, Kinder und Trainer, ein Buffet, zu dem jede/r was mitbringt, Ehrungen der Mannschaften und einzelner Schwimmer/innen. Eine Ansprache von Wolfgang Göttler, unserem Top Team-Trainer und Abteilungsleiter und eine fetzige Diashow, in der ich zum Schluss sogar im Film bei meiner Siegerehrung für die Goldmedaille in Montréal auftauchte. Ganz am Ende erschien dann noch der Nikolaus, redete ins Gewissen und verteilte dann (doch) noch Geschenke.

In den Pausen unterschrieb ich so manche Autogrammkarte, die Volker Klügl extra neu angefertigt hat.

E. Krawzow

>Wenn du dem Glück hinterher rennst, wirst du es nie einholen - wenn du warten kannst, wird es dich finden<

Veröffentlicht in Blog Elena Krawzow Getagged mit: , , , , , , ,