Antonia Berger Schwimmblog: Bayerische Kurzbahnmeisterschaft Berlin

Hallo

am Wochenende fand die bayerische Kurzbahnmeisterschaft in Bayreuth statt. Ich konnte auf 400 Freistil die Qualizeit für die DKM erreichen. Meine Hauptsrecken, 800 Freistil und 1500 Freistil liefen nicht wirklich gut. 200 Freistil schwamm ich dann zwar im A Finale, aber leider reichte die Zeit auch nicht.

Ich merkte schon im Training, seit ich aus der Höhe zurück war, dass es nicht sonderlich gut lief. In der ersten Woche bekam ich meinen Puls nicht unter Kontrolle und hatte in GA1 Serien einen Puls von 32;( Ich hoffte dann immer, dass ich noch genug Zeit zum Wettkampf habe, aber ich erholte mich zu langsam. Meine Zeiten waren zwar wesentliche bessser als letztes Jahr zu dieser Zeit, aber leider haben sie die Qualifikationsvoraussetzungen verändert und so hat es knapp nicht gereicht.

Jetzt konzentriere ich mich auf die 400 Freistil in Berlin und dann schaue ich nach vorne und freue mich schon auf die kommenden Langbahnwettkämpfe im neuen Jahr, die mir besser liegen als die 25 m Bahn.

Bis bald

Toni

Veröffentlicht in Blog Antonia Berger Getagged mit: , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*