Christopher Wesley Praktikum Hockey meets Projektmanagement: Buenos Aires, Teil 5

Es standen die letzten 4 Tage an. Zuerst hatten wir unseren letzten freien Tag bevor dann 2 Spiele (Samstag und Sonntag) anstanden und es am Montag gegen Mittag nach Hause ging. An dem freien Tag haben wir ein Mannschaftsfoto gemacht und sind wir in den Stadtteil La Boca gefahren. Haben dort das wir uns ein wenig umgeschaut und waren an dem berühmten Fussballstadion der Boca Juniors.

Am Tag darauf stand dann gleich das Finale gegen Gastgeber Argentinien an. Beste Turnierleistung im letzten Spiel, 4:1 gewonnen. Vor 4000 Zuschauern haben wir ein klasse Spiel gemacht, jedoch ist meine Serie 1 Tor pro Turnier gerissen, da heute die letzte Chance dafür war 🙂
Danach gab es Burger und ein Bier zum Abschluss der Reise.
Jetzt steht erstmal wieder Bundesliga Hockey und Bachelorarbeit an nach den 2,5 Wochen in Argentinien.

Nachdem wir das Viertelfinale gegen Korea gewonnen hatten, stand am Samstag das Halbfinale gegen Holland an. Spielerisch waren wir nicht so gut drauf aber dafür kämpferisch! Wir gewannen knapp mit 2:1 gegen den Weltranglisten 2. (wir sind nur noch dritter). Dadurch sind wir zu 100% für nächstes Jahr in Rio qualifiziert, da sich die ersten 3 hier dafür qualifizieren.

Spielzusammenfassungen:

 

 

Euer Wes

Buenos Aires - Stadtteil La Boca

Buenos Aires – Stadtteil La Boca

Stadion der Boca Juniors

Stadion der Boca Juniors

Mannschaftsfoto

Mannschaftsfoto

 

Veröffentlicht in Blog Christopher Wesley Getagged mit: , , , , , , , , , , ,
Ein Kommentar zu “Christopher Wesley Praktikum Hockey meets Projektmanagement: Buenos Aires, Teil 5
  1. Volker Klügl sagt:

    Hi Wes,
    gratulation zur Olympiateilnahme!

    Volker

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*