Christopher Wesley Praktikum Hockey meets Projektmanagement: Zentrallehrgang II

Es stand der 2. Zentrallehrgang an, 7 Tage in Mannheim. Zentrallehrgang bedeutet, dass es noch viele Spieler sind (ca.30) die für die Saison in Frage kommen. Jetzt werden die ersten Spieler für dieses Jahr „rausgeschmissen“ und in Zukunft bei den kleiner Lehrgängen/Stützpunkten weniger Spieler eingeladen. Mitte April geht es mit 20 Spielern nach London wo 2 mal gegen England erneut getestet wird.

Wir hatten jetzt in Mannheim 3 Testspiele gegen England. 2:6, 2:2 und 1:2 hieß es am Ende. Wir konnten einen kleinen Schritt in die richtige Richtung machen, mehr jedoch nicht. Ich habe 2 der 3 Spiele gemacht (wir waren ja sehr viele Spieler) und jetzt heißt es in den nächsten Stützpunkten einen deutlicheren Schritt in Richtung Olympia Qualifikation zu machen!

An einen Abend sind wir zum Eishockey gegangen. Wie es der Zufall wollte waren hier die Thomas Sago Ice Tigers aus Nürnberg zu Gast. Leider sind sie durch einen 3:4 in der Verlängerung ausgeschieden, jedoch vor 13.000 Zuschauern war es ein ganz schönes Erlebnis.

In der letzten Trainingseinheit habe ich mir leider noch einen kleinen Cut zugezogen, nachdem ich einen abgefälschten Ball ins Gesicht bekommen habe. Aber nachdem er nicht hart war blieb es bei lediglich einem kleinen Cut der mit 3 Stichen genäht werden musste.

Euer

Wes

 

Eishockey in der SAP Arena

Eishockey in der SAP Arena

Direkt am Platz genäht worden

Direkt am Platz genäht worden

 

 

Veröffentlicht in Blog Christopher Wesley Getagged mit: , , , , , , , , , , ,
Ein Kommentar zu “Christopher Wesley Praktikum Hockey meets Projektmanagement: Zentrallehrgang II
  1. Rüdiger sagt:

    Das ist echter Einsatz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*