Elena Krawzow Schwimmblog: Rückkehr in „meine Heimat“

Eine kurze Rückkehr in „meine Heimat“

Mitte Mai musste ich wieder in die Schule zurückkehren. Aus war es mit der Zeit, in der ich mich neben meiner Arbeit voll aufs Training konzentrieren konnte. Bereits in den ersten zwei Tagen erhielten wir wieder jede Menge Prüfungstermine. Manche Lehrer wollen in den knapp acht Wochen sogar zwei Schulaufgaben erledigt haben.

Bei mir wird es mit der Lernerei noch knapper, weil ich vom 2. – 18. Juli gleich wieder auf Achse sein werde:

– KLD in Berlin

– EM-Vorbereitung in Lindow

– Championscup in Essen

Bei den Süddeutschen Meisterschaften in Wetzlar bin ich mit meinem Team der SSV Nürnberg am 31. Mai/ 1. Juni gestartet. Ich kam nahe an meine Bestzeiten heran, aber konnte sie leider (noch) nicht toppen.

Wenigstens hatte ich jetzt kurz Zeit, meine Freunde in Bamberg und Nürnberg zu treffen, durch mein Praktikum in Berlin mussten diese Kontakte auch vernachlässigt werden.

In den Pfingstferien hielt ich mich wieder in Berlin auf, um am OSP zu trainieren. Bei Wolfgang Göttler habe ich auch trainiert, denn er war zu den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften anwesend. Bei der Gelegenheit durfte ich auch erfahren, welche tollen Ergebnisse meine Mannschaftskameraden erzielt haben. Auf der Homepage unseres TSV Altenfurt könnt Ihr Euch die genauen Ergebnisse ansehen!

 

Die Bayerische Sportstiftung lud ein zum Festabend in die Nürnberger Kaiserburg. Ich traf andere Sportler/innen, deren Karriere auch durch die Förderung unterstützt wird. Meine Förderung wird für ein Jahr verlängert, wofür ich sehr dankbar bin.

 

Ich freu mich über Euer Interesse, meinen Blog zu verfolgen und melde mich bald wieder!

 

Gala der Bayerischen Sportstiftung

Gala der Bayerischen Sportstiftung

Veröffentlicht in Blog Elena Krawzow Getagged mit: , , , , , , ,