Katrin Gottwald Schwimmblog: Challenge Roth 2017

Hallo,

letztes Wochenende fand wieder das große Challenge-Wochenende in Roth statt.

Am Freitag, beim Junior-Challenge, ging ich zusammen mit meiner Schwester und ihrem Freund im Staffelwettkampf an den Start. Ich übernahm natürlich die Schwimmstrecke 😉

Es lief alles sehr gut, und so liefen wir am Ende als 4.  über die Ziellinie, waren aber die erste Mixed-Staffel. Jedoch gab es leider keine extra Wertung für uns… 🙁

Am Sonntag dann, der Challenge Roth

Jedes Jahr ein super Event!

Auch diese Jahr durfte ich wieder eine von sehr vielen Starterinnen sein, in der Mixed-Staffel.

Mein Läufer, Benny, war der selbe wie im vergangenen Jahr, nur dieses Mal hat uns Malte als Radfahrer unterstützt.

Mein Ziel für die 3,8 km war es, schmerzfrei durchzukommen was meine Schulter angeht, und das gelang mir zum Glück auch! Und dafür, dass ich so gut wie nichts im Wasser trainieren konnte, war ich im Großen und Ganzen sehr zufrieden mit mir.

Ich übergab als 10. den Zeitchip an Malte, und dieser machte sich auf die 180 km Radstrecke, wo er eine Aufholjagt startete.

Als 5. in der Mixed-Wertung wurde schließlich Benny ins Rennen geschickt, der nun alles absichern wollte.

14 km lang lief alles nach Plan, doch dann hatte Benny durch die starke Hitze sehr mit Kreislaufproblemen zu kämpfen… Er musste sehr hart kämpfen, aber aufgeben war für ihn keine Option!

So hat er sich durch den Marathon durchgebissen und wir konnten schließlich als 7. über die Ziellinie laufen.

Ich bin sehr stolz auf Malte und Benny, 2018 wird alles gut, ich hoffe sehr, dass der Wettkampf wieder in meinen Planung passt!

 

Bis bald,

Eure Kaddy

Veröffentlicht in Blog Katrin Gottwald Getagged mit: , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*