Paul Reither Schwimmblog: Jugendweltmeisterschaft in den Staaten

Hallo,

nach einer echt langen und harten Saison bin ich in Indianapolis mit der 4 x 100 Freistilstaffel auf einen sehr guten 7. Platz geschwommen.

Auf den 200 Lagen lief es leider nicht so gut wie ich mir das erhofft habe und bin mit 2.06 25. geworden. Sehr schade, aber das ist halt der Sport und vielmehr finde ich die Zeit mit der Nationalmannschaft und den Kameraden super cool und sehr lehrreich.

Am Sonntag geht es dann zu einem Kumpel nach Washington und ich mache dort eine Woche Urlaub und in zwei Wochen geht es dann wieder mit Schule und Training los.

Viele Grüße aus den Staaten

Euer Paul

Veröffentlicht in Blog Paul Reither Getagged mit: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*