Blog Archives

Elena Krawzow Schwimmblog: Rückblick Europameisterschaften in Dublin

Hallo Leute,

Nun liegen die Europameisterschaften hinter uns und ich blicke glücklich, stolz und zufrieden zurück, um mit euch meine Erlebnisse und Emotionen zu teilen.

Die erste Goldmedaille holte ich auf meiner Hauptstrecke 100m Brust. Etwas enttäuscht war ich jedoch, da ich meine Bestzeit ganz knapp nicht erreicht habe und damit leider knapp an dem Weltrekord vorbei geschwommen bin.

Zweites Gold! Es war eine riesige Überraschung über die 50m Freistil. Ich schwimme diese Strecke sehr gerne, war aber nie erfolgreich. Zusammen mit Hannah Russell den 1 Platz zu teilen und damit meine Gegnerinnen zu überraschen, war großartig 🙂 Mein Jubel war sehr laut 😀

200m Lagen und damit das dritte Gold! Als Zweite im Finale gemeldet, konnte ich souverän die Favoritin aus Italien hinter mir lasen. Eine tolle neue Bestzeit erweckte meine Lust auf diese, doch eher von mir unbeliebte, Strecke.

An den letzten beiden Tagen ging ich über die 100m Freistil und 100m Schmetterling an den Start und gewann jeweils Bronze und zwei neuen Bestzeiten.
Insbesondere die unerwartete, für meine Verhältnisse, schnelle Zeit über 100m Schmetterling motiviert mich doch mal öfters im Training an der Technik zu arbeiten.
Es hat mir viel Freude gemacht, zusammen mit Taliso Engel die EM zu erleben. Glückwunsch zur Bronze über die 100m Brust!!! Ich freue mich sehr für dich und bin sehr stolz! Mach weiter so und ich bin mir sicher, es wird nicht unser letzter großer Wettkampf sein. ;)^

So und jetzt freue ich mich sehr über meine Reise nach Kasachstan. Da meine Eltern mit meinen kleinen Geschwistern vor etwa zwei Jahren zurück in unsere Heimat ausgewandert sind und ich es mit dem Trainingsaufwand nicht zeitlich vereinbaren konnte, wird es nach etwas mehr als 1 Jahr Zeit meine Lieben zu besuchen und endlich in den Arm zunehmen.

Recht herzlich bedanke ich mich für all die Unterstützung, die ich über die letzten Jahren von Volker Klügl erhalten habe, besonders in den letzten zwei Saisons, in denen ich erfolglos blieb. Vielen Dank!

 

Ich wünsche euch eine gute Zeit und beste Gesundheit.
Liebe Grüße
Elena

Getagged mit: , , , ,
Veröffentlicht in Blog Elena Krawzow