Blog Archives

Pressemitteilung: FCN Schwimmer Taliso Engel holt Bronze bei Europameisterschaften in Dublin

Pressemitteilung

Bronzemedaille für Taliso Engel vom 1. FCN Schwimmen  bei den Europameisterschaften im Para Schwimmen

In neuer Deutscher Rekordzeit von 1:08,34 Min über 100m Brust holte sich der erst 16jährige Taliso Engel überraschend die Bronze Medaille bei den Europameisterschaften im Para Schwimmen in Dublin (13.-20.08.2018).

Vor ihm lagen nur der mehrfache Weltrekordhalter und Paralympics Sieger Ihar Boki (24 J) und sein Landsmann Uladzimir Itzotau (30 J – Gewinner über 100 m Brust 2016 bei den Paralympics in Rio) aus Weißrussland. Als zweitjüngster Teilnehmer im Finale hat Taliso damit alle Chancen sich bis Tokio 2020 noch weiter in die Weltspitze vorzuarbeiten.

Taliso Engel reiht sich damit nahtlos in die Tradition herausragender Brustschwimmer bei 1. FCN Schwimmen ein. Erst letztes Wochenende hatte Fabian Schwingenschlögl über 100m Brust in der 4x100m Lagenstaffel mit der deutschen Nationalmannschaft Bronze in Glasgow geholt. Athleten wie Michael Letterer, Herbert Gruber und Prof. Dr. Hans Herbert Steiner vervollständigen die Liste derjenigen, die für den Club zumindest in Deutschland Meistertitel über die Bruststrecken errungen haben.

Mit sportlichen Grüßen

Claus Swatosch

1. FCN Schwimmen e.V.

Getagged mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Aktuelles, Blog Taliso Engel

Taliso Engel Schwimmblog: Die EM kann kommen

Hi,

am  9.8. ging es direkt von Lanzarote nach Dublin und am Mo, 13.08. geht es endlich los. Ich starte mit 100S, am Dienstag ist dann meine Hauptstrecke 100B dran! An den folgenden Tagen schwimme ich noch 200L, 400F, 100R, 100F und 50F.

Ich bin sehr gespannt, wie ich mich unter all den älteren Schwimmern behaupten kann.

Hier findet Ihr einen Vorbericht zur EM und meinen Steckbrief:

https://www.dbs-npc.de/nachrichten-1014/items/para-schwimmen-em-mehr-neulinge-als-alte-hasen.html

http://www.abteilung-schwimmen.de/pages/Steckbriefe_EM/TalisoEngel.pdf

Drückt mir die Daumen,

Euer Taliso

 

Getagged mit: , , , , , , , , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Blog Taliso Engel

Simon Henseleit Triathlon-Blog: Junioren Europacup Tabor – Platz 2

Mir war von Anfang an klar, dass der Wettkampf in Tabor eine Wundertüte werden würde. Das Rennen war international besetzt und neben schnellen Europäern, waren sogar einige Neuseeländer den weiten weg nach Tschechien gereist. Bereits vor zwei Jahren stand ich hier an der Startlinie und auch wenn die Vorbereitung -verletzungsbedingt- nicht optimal lief, wollte ich natürlich meinen 22. Platz von damals verbessern. Die Radstrecke war sehr selektiv und neben dem kurvigen Stadtkurs gab es zur Abwechslung auch mal einige Höhenmeter zu absolvieren. Somit standen für mich die Chancen gut, mich selbst nach einem schlechtem Schwimmen nach vorne zu arbeiten.
Der Startschuss fiel dann schließlich um 12:05 Uhr bei 37 Grad im Schatten. Der Start war ziemlich hektisch, doch die vielen Schlägereien kamen mir entgegen, da so erst spät ein geordnetes Feld entstand, bei welchem ich mich schön in den Wasserschatten einreihen konnte und überraschenderweise nicht allzu viel Zeit auf die Spitze verlor. So stieg ich knapp 40 sek hinter dem ersten Athleten aus dem Wasser, aber durch lange und steile Wege zum Fahrrad, in die Altstadt Tabors, holte ich wertvolle Sekunden auf. Die ersten Meter nach der Wechselzone waren sehr technisch und die Order des Trainers war, die ersten Kilometer alles zu geben was die Beine hergaben um die 1. Radgruppe noch zu erwischen. Nach dem technischen Part in der Stadt war ich alleine auf 20 sek an die 12 Mann starke Gruppe herangekommen, allerdings tat es unglaublich weh diese restlichen Sekunden zuzufahren. Nach einer Runde (insg. 4 Runden a 5 km) hatte ich den Anschluss schließlich hergestellt und hielt mich zunächst zwei Runden am Ende der Gruppe auf um mich zumindest etwas zu erholen. Zu Beginn der letzten Radrunde fuhr ich als Erster in den kurvigen Stadtpart, mit der Hoffnung eine Ausreißergruppe zu bilden. Und tatsächlich schafften wir es uns zu dritt von der Gruppe zu lösen und so gut zusammenzuarbeiten, dass wir mit 35 sek Vorsprung vom Rad stiegen und uns auf die ebenfalls bergige Laufstrecke begaben. Das Radfahren hatte zwar einige Körner gekostet, aber nach zwei von drei Laufrunden schaffte ich es dann schließlich mich von dem Österreicher und dem Neuseeländer zu lösen.

In Führung liegend machte ich mir schon Hoffnungen auf den Sieg aber Ricardo Baptista aus Portugal schaffte es, die Lücke die beim Radfahren aufgegangen war zuzulaufen und zu mir aufzuschließen. Am Ende hatte ich ihm nichts mehr entgegenzusetzten und er holte sich verdient den Sieg und verwies mich auf Platz zwei. Dylan McCullough (NZL) rundete das Podium ab und kam auf Platz drei.

Mit diesem ersten internationalen Podium bin ich mehr als zufrieden und natürlich heiß auf das Bundesligarennen kommenden Sonntag in Thübingen. Dort wird noch ein Ticket für die Junioren WM in Australien vergeben und auch wenn die Konkurrenz hart zu schlagen sein wird, hoffe ich natürlich wieder auf schnelle Beine und ein cooles Rennen.

Getagged mit: , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Blog Simon Henseleit

Taliso Engel Schwimmblog: Ab nach Berlin

Hallo,

für mich geht es nun endlich zur Internationalen Deutschen Meisterschaft in Berlin, der letzten Station der World Series des World Para Swimming. Leider hatte ich nach meinem Wettkampf in Italien eine Erkältung und zudem Probleme mit der linken Schulter, sodass ich nur eingeschränkt trainieren konnte.
Ich freue mich trotzdem sehr auf die 4 Tag in Berlin.

Im Vorfeld ist auf der Seite der Deutschen Paralympischen Mannschaft ein sehr schöner Artikel über mich erschienen, Ihr könnt ihn hier lesen:

http://www.deutsche-paralympische-mannschaft.de/de/news/detail/n_action/show/n_article/auf-rekordjagd-bei-den-grossen-391.html

 

Bis bald,

Euer Taliso

 

Getagged mit: , , , , , , , , , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Blog Taliso Engel

ipp Sponsoring: Ruderverein Nürnberg, Sponsoring und Politik in einem Boot.

So ist es richtig: Verein, Sponsoring und die Politik parteiübergreifend in einem Boot!

Zur Bootstaufe des neuen Begleit- und Rettungsbootes am 8. April am Dutzendteich:

Vertreten durch Peter Pufe vom Ruderverein Nürnberg, Nasser Ahmed, sportpolitischer Sprecher der SPD-Fraktion im Rathaus, Dr. Volker Klügl, Inhaber der Managementberatung ipp. und Bootssponsor, sowie 3. Bürgermeister Dr. Klemens Gsell – alle wichtigen Beteiligten zur Sportförderung in einem Boot.

Das neue Begleit- und Rettungsboot für den Ruderbetrieb am Kanal ist ein wichtiger Baustein zur Einhaltung  der  Sicherheitsauflagen zum Ruderbetrieb im Kanal.

Getagged mit: , , , , , , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Aktuelles

Taliso Engel Schwimmblog: Schwandorfer Pokalschwimmfest mit Bestzeiten und Deutschem Rekord

Hey

Das viele harte Training hat sich scheinbar gelohnt .
Ich konnte gestern (12.05.18) sehr viele neue Bestzeiten auf meinem ersten Freibadwettkampf in der Saison 17/18 erzielen. Unter anderem konnte ich meine ehemalige Bestzeit (1:11,52) über 100m Brust, auf der 50m Bahn um fast zwei Sekunden steigern (1:09,76). Damit habe ich mit einem Punkt Abstand die punktbeste Leistung in meinem Jahrgang erzielt.

Über 50m Brust schaffte ich es mit der Zeit 32,27 den Deutschen Rekord in meiner paralympischen Startklasse (S13) zu knacken und über 50m Schmetterling gelang es mir auch mich um 2 Sekunden zu verbessern (30,51).

Nachmittags fing es an zu regnen und zu gewittern. Meine letzte Strecke 100 Brust schwamm ich im Regen und bei Donner danach wurde der Wettkampf pausiert bis das Gewitter zu Ende war.

Trotzdem war es glaube ich, mit einer der schönsten Wettkämpfe die ich hatte und ich bin sehr zufrieden gestern Abend nach Hause gekommen.

Ab Montag geht das Training weiter bis zum nächsten Wettkampf am 24.05. in Italien. 

Bis dann 

Euer Taliso

Getagged mit: , , , , , , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Blog Taliso Engel

Taliso Engel Schwimmblog: Osterferien in Polen 

 

Hey,

Am Samstag dem 24.03.18 ging es für mich in ein 2-wöchiges Trainingslager nach Polen.

Hier haben wir jeden dritten Tag einen Nachmittag frei. An einem freien Nachmittag waren wir auch in einem Freizeitpark.

Nun bin ich mittlerweile eine Woche hier, leider bin ich zwischendurch 1,5 Tage durch leichte Halsschmerzen ausgefallen, bin jetzt aber wieder voll dabei.

Bis dann

Euer Taliso

 

Getagged mit: , , , , , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Blog Taliso Engel

Taliso Engel Schwimmblog: World Series in Kopenhagen 

Hey,
vom 02.-04. März war ich bei den World Series in Kopenhagen.

Leider war ich die Woche davor ein bisschen angeschlagen und konnte daher nicht wirklich trainieren.

Trotzdem konnte ich auf manchen Strecken Bestzeiten erzielen. Über meine Hauptstrecke, 100B,  gelang es mir sogar die Norm für die Europameisterschaft 2018 in Dublin zu schwimmen. (https://www.paralympic.org/dublin-2018)

Bis dann, Euer Taliso

 


Getagged mit: , , , , , , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Blog Taliso Engel

Taliso Engel Schwimmblog: DMS Bezirksliga am 25.02. im Langwasserbad

Hallo,

am vergangenen Sonntag fand die DMS-Bezirksliga im Nürnberger Langwasserbad statt. Ich durfte in einer lustig zusammengestellten Mannschaft mit u.a. meinem Trainer, Christian Brandner, und auch Volker Klügl schwimmen.

Wir haben uns alle super geschlagen, obwohl ich und auch einige andere, wirklich ziemlich erkältet waren.

Bei mir sind sogar ein paar Bestzeiten rausgekommen, ich bin sehr zufrieden und warte auf den Frühling 😉

Bis bald,

Euer Taliso

Getagged mit: , , , , , , , , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Blog Taliso Engel

Taliso Engel Schwimmblog: 2017 endet mit der Aufnahme in den Goldenen Ring :-)

Hey,

Anfang des Jahres war ich mit der Nationalmannschaft in Bulgarien in meinem ersten Höhentrainigslager.

Im Juni 2017 wurde ich dann vom Team Nürnberg zum Talent des Monats gewählt.

Im Juli schaffte ich es, mich bei der  Internationalen Deutschen Meisterschaft für die WM in México City zu qualifizieren.

Ich trainierte die ganzen Sommerferien für die WM.

Anfang September flogen wir dann ins Vorbereitungstrainingslager nach San Luis Potosi (México), dies verlief sehr gut, bis wir die Nachricht bekamen das die WM auf Grund der Erbeben abgesagt und verschoben wurde. Das war für alle sehr frustrierend.

Als Ersatz für die entfallene WM durfte ich zusammen mit der Jugendnationalmanschaft an den „European Para Youth Games“ in Genua teilnehmen, dort war ich mit drei 1. Pätzen und einem 2. Platz sehr erfolgreich. Anschließend legte ich erstmal eine dreiwöchige Pause ein.

Mitte November fand die „Deutsche Kurbahnmeisterschaft“ in Remscheid statt, diese war nach meiner Pause der Saisonauftakt für mich und verlief sehr gut.

Die WM wurde verschoben und fand im Dezember in Mexico statt, allerdings fuhr ich nicht noch mal mit, da dies für mich wieder sehr viele Fehltage in der Schule bedeuten würde. Nach der WM berief die Bundestrainerin die A- und B-Kader. Ich bin nun in den B-Kader aufgestiegen und total happy!

Im Dezember wurde ich aufgrund meiner Qualifikation zur WM in den Goldenen Ring aufgenommen, darüber freute ich mich sehr. Wir waren bei Lebkuchen Schmidt eingeladen, machten dort Fotos und bekamen jeder ein leckeres Lebkuchen-Paket geschenkt.

Die Aufnahme in den Goldenen Ring bedeutet für mich auch automatisch den Austritt aus dem Team Nürnberg.

Alles in allem war das Jahr 2017 für mich ein sehr erfolgreiches Jahr.

Ich möchte mich vor allem bei ipp. Dr. Volker Klügl und  bedanken, daß ich bei ihm bloggen darf.

Außerdem möchte ich mich bei Jochen Hauser und bei seiner Firma Exito bedanken, für die Prämie im Juni als Talent des Monats vom Team Nürnberg, beim Goldenen Ring, bei der Deutschen Sporthilfe, beim Team Nürnberg und bei Lebkuchen Schmidt für die guten Lebkuchen.

Euer Taliso

Getagged mit: , , , , , , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Blog Taliso Engel

Taliso Engel Schwimmblog: Weihnachtsfeier 1.FCN Schwimmen

Hallo,

am vergangenen Wochenende hatten wir unsere Weihnachtsfeier vom 1.FCN Schwimmen. Es war wie immer eine sehr schöne, festliche Veranstaltung, die richtig Lust auf Weihnachtsferien macht :-)))

Getagged mit: , , ,
Veröffentlicht in Blog Taliso Engel

Taliso Engel Schwimmblog; Sportpreis Mittelfranken

 

Hey,

Am Donnerstag dem 23. November wurde mir vom blsv der  Sportpreis Mittelfranken im Bereich „Kinder und Jugend“ verliehen. Ich habe mich total über diese großartige Auszeichnung gefreut!

Es war zudem ein sehr schöner Abend mit kurzen Auftritten zwischendrin.

All meinen Trainern, der Deutschen Sporthilfe, meiner Familie, meinen Freunden und natürlich auch Volker Klügel, euch allen möchte ich herzlichst danken, dass ihr mich so gut bei meinem Sport unterstützt.

Bis bald

Euer Taliso

Getagged mit: , , , , , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Blog Taliso Engel

Taliso Engel Schwimmblog: Dt. Kurzbahnmeisterschaften für Menschen mit Handicap

Hallo,

am vergangenen Wochenende (17.-19.11.2017) fanden in Remscheid die Deutschen Kurzbahnmeisterschaften statt.

Ich ging insgesamt  12x an den Start und konnte trotz meiner 3-wöchigen Trainingspause 6 persönliche Bestzeiten aufstellen.
Insgesamt konnte ich 6 Goldmedaillen, 4 Silbermedaillen und 1 Bronzemedaille mit nach Hause bringen.

Besonders freue ich mich, dass ich über 100B und 200B nicht nur den 1.Platz in der B-Jugend, sondern auch in der offenen Wertung belegte.

Bis bald,

Euer Taliso

Getagged mit: , , , , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Blog Taliso Engel

Taliso Engel Schwimmblog: European Para Youth Games in Italien

Vom 10.-15. Oktober war ich zusammen mit der Jugendnationalmannschaft in Genua. Dort fanden die European Para Youth Games mit einer sehr schönen Eröffnungsfeier und Abschlussfeier statt.
Ich belegte über 100 Rücken, 200 Lagen und 100 Brust jeweils den 1. Platz. Über 100 Kraul schaffte ich es auf den 2. Platz.

Jetzt mach ich erstmal 3 Wochen Trainingspause.

Am 17. November steht dann auch schon wieder die Deutsche Kurzbahn Meisterschaft in Remscheid an.

Bis dann,

Euer Taliso

Getagged mit: , , , , , , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Blog Taliso Engel

Team Nürnberg Jahresabschluss – Podiumsdiskussion

Immer wieder sind wir dabei, wenn es darum geht zielgenaue Sportförderung zu vermarkten! So waren wir beim diesjärigen Jahresabschluss gleich zu dritt auf dem Podium und haben über unser gemeinsames Blogprojekt berichtet.

Für uns hat das Projekt Sportblogger alle Erwartungen übertroffen:
– Aktueller Inhalt auf der ipp Homepage, den alle Mitarbeiter, Kunden und ich selbst gerne lesen.
– Mitfiebern bei den aktuellen Sportereignissen.

Ich selbst ziehe auch viel Spaß und auch Motivation aus den Blogbeiträgen der jungen Sportler, die tiefe Einblicke in die Leistungsbereitschat im Sport geben!

Sport_20151203_fe_0206

Getagged mit: , , , , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Blog Katrin Gottwald, Blog Michelle Braun

ipp Projektmanagement Workshop 2015 – Outdoortraining Action Learning – „Its a jungle out there“

Was: Action Learing & Workshop mit Alexander Gallitz, C.U.P.   in Kooperation mit: Dietmar Koch (Outdoortrainer), Team Impuls München

Für wen? Du bist hier richtig, wenn Du in neuer Athmosphäre Deine Performance und Ausenwirkung neu einschätzen und verändern möchtest.

Agenda:

Sonntag ab ca. 10:00: Outdoortraining  Action Learning – „Its a jungle out there“

Sonntagabend: Reflexion & Networking

Montag  bis 18:00: Workshop Nachbearbeitung

Ausgangslage:  Wer je Mannschaftssport betrieben hat, weiß welche Energien, Initiativen und Ideen frei werden können, wenn es darauf ankommt, als Team geschlossen aufzutreten. In der Regel fehlen im alltäglichen Geschäftsbetrieb die Zeit, die Ruhe und die Möglichkeiten, diese Geschlossenheit zu erarbeiten und es bleibt leider oft nur bei dem Versuch. Dazu kommt, dass sich die Teammitglieder meistens nur im beruflichen Kontext kennen und somit wichtige emotionale Bindungen – nach dem Motto „Einer für Alle – Alle für Einen“ fehlen.

Ziele:  Die Erkenntnisse für das Team sind, dass automatisch die gleichen Kommunikationsstrukturen und weitere ähnliche Verhaltensweisen zum Vorschein kommen wie in den Unternehmen. In der Reflexion wird dies gespiegelt und hinterfragt, so dass das Team für die Zukunft noch besser und intensiver zusammenarbeiten kann. Besonders brisante Themen können somit offener kommuniziert werden.

Sonntag, 19. Juli – Montag, 20. Juli

Den diesjährigen Workshop verantstalten wir wieder als offene Verantstaltung für:

  • unsere Mitarbeiter und ehemaligen Mitarbeiter
  • unsere freiberuflichen Partner
  • unsere Sportblogger
  • unsere Kunden mit denen wir im Tagesgeschäft täglich zusammenarbeiten

Wo: Hotel Bundschu in Bad Mergentheim

Anmeldung über den ipp. Minishop.

Getagged mit: , , ,
Veröffentlicht in Aktuelles

ipp Sportsponsoring SG Mittelfranken Teamphoto Deutsche Jahrgangsmeisterschaften

DM Schwimmen Team SG Mittelfranken 2015

Wolfgang Göttler: Es ist ein sensationelles Ergebniss, dass die SGM in einem Teilnehmerfeld von 321 Vereinen, hinter Halle und Potsdam den dritten Platz im Medaillenspiegel der Meisterschaft belegt!

Einen Ausführlichen Bericht findet Ihr hier: Bericht SG Mittelfranken

 

Getagged mit: , , , ,
Veröffentlicht in Aktuelles

GGEW Grand Prix Cross 2014

Auch in diesem Jahr, am 07.12.2014, fand erneut das GGEW Grand Prix im Sportpark West in Bensheim statt. Eine beeindruckende Veranstaltung mit großartigem Sport.

ipp. unterstützt auch hier sportliche Aktivitäten und hat SSG Bensheim, Abteilung Radsport seine Unterstützung für weitere drei Jahre zugesichert.

WMI_6656

WMI_0180

WMI_9019

SSG Bensheim, Abteilung Radsport hat sich für die Deutschen Meisterschaften 2017 beworben und ipp. ist auch dabei!

Ausgewählte Impressionen des Rennens finden sie unter:

https://de-de.facebook.com/SSGBensheimRadsport

http://radsport.ssg-bensheim.de/startseite/

oder

Highlights von Walter Mier

Getagged mit: , , , , ,
Veröffentlicht in Aktuelles

Siegerfotos der Aktion Sportfoto des Jahres 2014

Der Fotowettbewerb der Aktion Sportfoto des Jahres 2014 ist entschieden. Die Jury stand vor einer sehr schwierigen Wahl.

Aus 141 eingesandten Fotos der Aktion wurden folgende Siegerfotos gewählt:

Platz 1: Team Euro Meet Luxembourg (16th Luxembourg Euro-Meet 2014, 07.02.14 – 09.02.2014)

DSC_5882 (Medium)

Euro Meet Luxembourg

 

Platz 2: Das SGS Schwimmteam (16. SGSPiranhaMeeting, 28.02.14 – 02.03.14)

Das SGS Schwimmteam

Das SGS Schwimmteam

 

Platz 3: Antonia, Nina, Selina und Anna

 

Antonia, Nina, Selina und Anna

Antonia, Nina, Selina und Anna

 

Getagged mit: , , , , ,
Veröffentlicht in Aktion Sportfoto 2014

Unterstützung durch Volker Klügl – ipp.

Ich war natürlich sehr erstaunt, als ich vom Vorhaben Volker Klügls gehört habe. Einen Sponsor zu finden ist nicht einfach und ich habe auch schon viel versucht.

Zu wissen, dass ich jemandem wichtig bin, gibt mir Sicherheit und die finanzielle Hilfe verschafft mir ein Stück Unabhängigkeit. Seine Unterstützung ist mir aber auch Ansporn, den Anforderungen des Leistungssports gerecht werden zu wollen!

Getagged mit: , , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Blog Elena Krawzow