Blog Archives

Katrin Gottwald Schwimmblog: Challenge Roth 2017

Hallo,

letztes Wochenende fand wieder das große Challenge-Wochenende in Roth statt.

Am Freitag, beim Junior-Challenge, ging ich zusammen mit meiner Schwester und ihrem Freund im Staffelwettkampf an den Start. Ich übernahm natürlich die Schwimmstrecke 😉

Es lief alles sehr gut, und so liefen wir am Ende als 4.  über die Ziellinie, waren aber die erste Mixed-Staffel. Jedoch gab es leider keine extra Wertung für uns… 🙁

Am Sonntag dann, der Challenge Roth

Jedes Jahr ein super Event!

Auch diese Jahr durfte ich wieder eine von sehr vielen Starterinnen sein, in der Mixed-Staffel.

Mein Läufer, Benny, war der selbe wie im vergangenen Jahr, nur dieses Mal hat uns Malte als Radfahrer unterstützt.

Mein Ziel für die 3,8 km war es, schmerzfrei durchzukommen was meine Schulter angeht, und das gelang mir zum Glück auch! Und dafür, dass ich so gut wie nichts im Wasser trainieren konnte, war ich im Großen und Ganzen sehr zufrieden mit mir.

Ich übergab als 10. den Zeitchip an Malte, und dieser machte sich auf die 180 km Radstrecke, wo er eine Aufholjagt startete.

Als 5. in der Mixed-Wertung wurde schließlich Benny ins Rennen geschickt, der nun alles absichern wollte.

14 km lang lief alles nach Plan, doch dann hatte Benny durch die starke Hitze sehr mit Kreislaufproblemen zu kämpfen… Er musste sehr hart kämpfen, aber aufgeben war für ihn keine Option!

So hat er sich durch den Marathon durchgebissen und wir konnten schließlich als 7. über die Ziellinie laufen.

Ich bin sehr stolz auf Malte und Benny, 2018 wird alles gut, ich hoffe sehr, dass der Wettkampf wieder in meinen Planung passt!

 

Bis bald,

Eure Kaddy

Getagged mit: , , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Blog Katrin Gottwald

Katrin Gottwald Schwimmblog: DM mal anders

Hallo,

 

Letzte Woche fanden von Donnerstag bis Sonntag die Deutschen Meisterschaften in Berlin statt. Aber leider war ich dieses Jahr nur Zuschauer…

Aufgrund meiner langen Schulterverletzung konnte ich die ganze Saison keinen Wettkampf schwimmen und so war eine diesjährige Teilnahme leider nicht möglich…

Trotz allem war es eine sehr schöne Zeit und ich habe alle meine Freunde aus ganz Deutschland mal wieder gesehen 🙂

Natürlich habe ich dort auch meine Teamkollegen unterstützt und stand immer am Beckenrand, um sie anzufeuern.

 

In der Schule geht es jetzt in den Endspurt und es ist nochmal pauken angesagt!

 

Bis bald

Eure Kaddy

Getagged mit: , , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Blog Katrin Gottwald

Katrin Gottwald Schwimmblog: Trainingslager Südafrika

Hallo,

 

seit fast 3 Wochen bin ich nun wieder hier im „kalten“ Deutschland und ich finde, dass es langsam mal Zeit wird, dass der Sommer endlich auch zu uns kommt!

Das Trainingslager in Südafrika war sehr hart, aber es war auch sehr schön dort. Wir haben viel von Südafrika gesehen; wir sind auf den Tafelberg gelaufen, waren am Cape Town (südlichster Punkt von Südafrika), haben ein Picknick am „Kap der guten Hoffnung“ gemacht und waren auf Roben Island.

Das Wetter hat in den 3 Wochen auch meistens gut mitgespielt. In der ersten Woche war es sehr windig, aber in den restlichen beiden Wochen hatten wir fast immer über 30 Grad 🙂

 

Bei mir ist es in der Schule jetzt nochmal richtig stressig, ich habe bis zu den nächsten Ferien noch jede Menge Klausuren zu schreiben, und auch ein Teil ist auch nach den Pfingstferien noch zu erledigen.

 

Einen guten Start in die Woche und bis bald,

Eure Kaddy

Kap der guten Hoffnung

Blick auf Kapstadt vom Tafelberg

Getagged mit: , , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Blog Katrin Gottwald

Katrin Gottwald Schwimmblog: Trainingslager Südafrika

Hallo,

trotz meiner Schulterverletzung werde ich am Montag mit meiner Mannschaft für 3 Wochen nach Südafrika ins Trainingslager fliegen.

Für mich steht dort aber allerdings alles andere als Wassertraining auf dem Programm, ich werde viel an meiner Ausdauer arbeiten, weil ich meine Schulter jetzt erstmal wieder nicht belasten darf…

Dennoch freue ich mich schon riesig auf die Sonne und die Wärme! 🙂

Wettkämpfe werde ich diese Saison wahrscheinlich keine mehr schwimmen, weil ich erst einmal sehen muss, dass meine Schulterverletzung komplett ausheilt…

Noch ein schönes sonniges Wochenende und bis bald,

Eure Kaddy

Getagged mit: , , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Blog Katrin Gottwald

Katrin Gottwald Schwimmblog: Sportlerehrung Zirndorf

Hallo,

 

letzte Woche fand die Sportlerehrung von meiner Heimatstadt Zirndorf statt.

Ich wurde für meine Leistungen von der Saison 2015/2016 geehrt.

Überraschenderweise hat mich das Gremium der Stadt zum zweiten Mal zur Sportlerin des Jahres gewählt. Darüber habe ich mich sehr gefreut! 🙂

 

Bis bald,

Eure Kaddy

Getagged mit: , , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Blog Katrin Gottwald

Katrin Gottwald Schwimmblog: Mein Kalender 2017

Meine Jahresplanung 2017

Hier zum Download: Meine Jahresplanung 2017

Getagged mit: , , , , , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Blog Katrin Gottwald

Katrin Gottwald Schwimmblog: Sportlerehrung Nürnberg

Hallo,

am Freitag Abend fand wieder die Sportlerehrung aus dem Jahr 2016 der Stadt Nürnberg statt.

Ich wurde im Rahmen des Goldenen Rings für meine Erfolge bei den Jugend Europameisterschaften geehrt.

Herzlichen Glückwunsch an Christopher Wesley zum Sportler des Jahres 2016!

Meiner Schulter geht es langsam wieder besser, ich kann schon ein paar Meter richtig schwimmen, ohne das ich Schmerzen hab. Es geht also Berg auf und ich bin optimistisch!

Ich wünsche allen noch einen schönen Sonntag 🙂

Eure Kaddy

 

Getagged mit: , , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Blog Katrin Gottwald

Katrin Gottwald Schwimmblog: Frohe Weihnachten

Hallo,

 

ich wünsche Allen Frohe Weihnachten und viel Zeit mit der Familie.

In den Weihnachtsferien haben wir Trainingslager in Erlangen und ich werde mal so lange es geht von der Schule abschalten 😉

Außerdem wünsche ich Allen einen guten Rutsch ins neue Jahr 2017! Und schön aufpassen, dass ihr nicht ausrutscht 😀

 

Schöne besinnliche Feiertage und bis bald,

Eure Kaddy

Getagged mit: , , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Blog Katrin Gottwald

Katrin Gottwald Schwimmblog: Verletzung

Hallo,

 

von Donnerstag bis zum heutigen Sonntag fanden diesmal in Berlin die Deutschen Kurzbahnmeisterschaften in der offenen Wertung statt.

Aber diese Jahr leider ohne mich…

Meine Verletzung an der Schulter, die mich auch schon im Trainingslager in Flagstaff beim Training eingeschränkt hat, ist noch nicht besser… Ich habe jetzt in der nächsten Zeit viele Arzttermine um schnellstmöglich genaueres herrauszufinden. Am kommenden Mittwoch werde ich ein spezielles MRT machen, ich hoffe danach weiß ich mehr…!

 

Letzten Mittwoch war ich zusammen mit 2 anderen Sportlern vom Goldenen Ring bei der Eröffnung vom „Schönen Brunnen“ am Nürnberger Hauptmarkt. Der Brunnen sieht restauriert und beleuchtet wirklich schön aus, auf jedenfall sehenswert! 🙂

goldener-ring

Noch einen schönen Abend und bis bald,

Eure Kaddy

Getagged mit: , , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Blog Katrin Gottwald

Katrin Gottwald Schwimmblog: Trainingslager Flafstaff

Die hälfte des Trainingslagers hier in Flagstaff ist fast geschafft. An unseren freien Nachmittagen waren wir schon in der Westernstadt Sedona und wir sind den Grand Canyon einmal bis zum Colorado River runter und wieder hoch gelaufen. Danach hatten wir alle ganz schön Muskelkater 😀 Morgen geht es nach Las Vegas und an den nächsten freien Nachmittagen ist nur noch shoppen angesagt 🙂 Viele Grüße aus der USA und bis bald Eure Kaddy

20161027_143559000_ios 20161027_144634000_ios 20161027_144644000_ios

Getagged mit: , , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Blog Katrin Gottwald

Katrin Gottwald Schwimmblog: Saisonstart

Hallo,

 

es tut mir leid, dass ich mich so lange nicht gemeldet habe, aber ich war in der letzten Zeit viel unterwegs und hatte viel zu tun…

Seit dem 30. August bin ich wieder im Training, also gut 2 Wochen bevor die Schule wieder angefangen hat. Direkt in der 2. Trainingswoche war ich mit ein Paar Mannschaftskameraden in Leipzig bei der ersten Leistungsdiagnostik in dieser Saison. Das war auch einmal ein ganz neues Erlebnis, da wir gerade einmal eine Woche wieder trainiert haben. Dementsprechend waren auch die Ergebnisse, aber jetzt wissen wir, wo wir dieses Jahr besonders dran arbeiten müssen.

In der 2. Schulwoche bin ich mit Michelle in die Toskana auf Abifahrt gefahren. Es war schön sich mal wie ein richtiger Touri zu fühlen und nicht immer nur das Schwimmbad von einer Stadt zu sehen! 😀

Ja, und so schnell wie die Zeit vergeht, ist morgen schon der 17. Oktober…

Morgen heißt es für mich: Bye Germany, welcome USA!

Ich fliege mit 4 weiteren Schwimmern aus meiner Mannschaft nach Flagstaff für 3 Wochen ins Trainingslager. Ich werde berichten, wie die Ausflüge auf den Grand Canyon oder nach Las Vegas so sind 🙂

 

Ich wünsche euch noch einen schönen restlichen Sonntag und morgen einen guten Start in die Woche!

Bis bald,

Eure Kaddy

Getagged mit: , , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Blog Katrin Gottwald

Werde ipp. Sportblogger und verdiene nebenbei 120 Euro im Monat

Folge den prominenten ipp. Sportbloggern  Rio Bronzemadailliengewinner im Hockey Christopher Wesley und IPC Weltmeisterin und Paralympics Schwimmerin Elena Krawzow:

  • Du wohnst in Nürnberg oder startest für einen Nürnberger Verein?
  • Du bist in deiner Disziplin in einem Bundeskader oder unter den besten 5 bayrischen Athleten? (offene Wertung)
  • Du hast dir für die nächsten Jahre viel vorgenommen und wenn alles gut läuft könnte sogar Olympia drin sein?
  • Du bist älter als 13 Jahre und deine Eltern erlauben Dir den Nebenjob?
  • Du betreibst eine der folgenden Sportarten?
    Schwimmen, Triathlon, Swimrun, Duathlon, Radsport, Rudern, Laufen

Wenn Du besondere Berufsziele in der Medizintechnik hast, lohnt sich eine Bewerbung auch dann, wenn Du die Kriterien nicht ganz erfüllst.

wesley-bei-ipp

Dr. Volker Klügl von ipp. (limks) mit Olympiasieger 2012 und Bronzegewinner Rio 2016 Christopher Wesley  – Foto: Emil Klügl

Leistung – Ziele – Erfolge:
Das sind auch die Kernwerte unserer Unternehmensberatung. Wir interessieren uns für deinen Werdegang, deine Wettkampftermine, deine Erfolge, deine Niederlagen, deine Emotionen, deinen Trainingsplan. Aktuelle Blogs: http://ipp-nbg.de/sponsoring

Interesse? Dann bewerbe Dich für den ipp. Blog!
Zur Beantragung der Förderung schicke uns eine E-Mail an vkluegl@ipp-nbg.com , aus der wir Eignung und Übereinstimmung mit den Förderkriterien entnehmen können.

Förderung:
Du erhältst von uns einen Minijob über 120,- Euro. Alle unsere Blogger schlagen wir auch für eine Förderung durch den Goldenen Ring vor. www.der-goldene-ring.com

Was muss man dafür tun?
Wir erwarten 2 bis 4 Blogartikel im Monat.  Bitte lass dich nicht von der Länge der aktuellen Artikel abschrecken.  Ganz kurz tut es auch und ist oft sogar besser. Bilder sind natürlich immer gut.

Getagged mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Aktuelles

Details zur Förderung leistungsorientierter Nürnberger Sportler

ipp. bietet als spezialisierte Unternehmensberatung Dienstleistungen im Bereich der Medizinprodukteentwicklung an. Seit 10 Jahren fördern wir Spitzensport. Seit 3 Jahren schreiben junge Sportler auf unserer Homepage über Ihr Sportleben als Sportblogger.

Seit der Saison 2016 / 2017 ist ipp. zusätzlich Mitglied im „Goldenen Ring“. Die Förderung durch den ipp. Blog wird ab September 2016 komplett mit den Förderzielen des Goldenen Rings Richtung Tokyo 2020 synchronisiert.

ipp. Blog:
Wir möchten hier Sportler ergänzend zum Goldenen Ring fördern oder Nachwuchssportler, die aufgrund Ihrer bisher gezeigten Leistungen ein öffentliches Interesse geweckt, eine Chance auf internationale Erfolge haben und bereit sind, Ihre Erlebnisse auf dem Weg dorthin, mit uns über einen Blog zu teilen.

Ziele ipp. Blog:

  • Heranführen an die Förderung im Goldenen Ring Blog mit Hintergrundinfos
  • Ergänzende Förderung
  • Heranführen der Sportler an das öffentliche Interesse
  • Hintergrundinformationen, Termine, Emotionen, Einblicke in das tägliche Leben eines Hochleistungssportlers für Interessierte
  • Ergänzung zu der Berichterstattung der Massenmedien

Förderung:
Die geförderten Sportler erhalten von ipp. ein Vertragsangebot über einen Minijob als Onlineredakteur über 120,- Euro im Monat. Der Minijob lässt sich gut mit den Zeitanforderungen des Leistungssports vereinbaren. Bei einer Aufnahme in die Förderung des Goldenen Rings bleibt der Vertrag bestehen und wird dann um die Förderung des Goldenen Rings ergänzt.

Die Sportler berichten über Interessantes aus Ihrem Sportalltag, wobei wir auch Themen vorgeben. Hierbei möchten wir die Sportler dazu anregen, sich Ziele zu setzen und zu planen, diese zu erreichen.

Förderkriterien:
Die Aufnahme neuer Blogger orientiert sich an den Kaderkriterien (Bundeskader), am Standort Nürnberg, am Potential für Goldener Ring, oder am Status Talent des Jahres des Team Nürnbergs.

Bei der Auswahl berücksichtigen wir weiterhin die Bereitschaft zur Öffentlichkeitsarbeit, unseren Bezug zur ausgeübten Sportart oder Interesse an einer Berufswahl in der Medizintechnik.

Bei Minderjährigen: Mindestalter 13 Jahre und Einverständnis der Erziehungsberechtigten

Hintergrundinfo: Ziele des Goldenen Rings www.der-goldene-ring.com :

  • Finanzielle Grundsicherung, so dass sich die Sportler voll und ganz auf ihre sportlichen Ziele konzentrieren können
  • Erhöhte Chancen, Nürnberger Sportler in den Deutschen Farben bei den Olympischen Spielen zu sehen
  • Bekanntheit Nürnberger Sportler aus olympischen Disziplinen bei Bürgern, Medien, Unternehmen und politischen Entscheidungsträgern

Die Vergabe der Fördermittel erfolgt ausschließlich über den Goldenen Ring. Selbstverständlich schlagen wir alle von uns geförderten Sportler auch dem Goldenen Ring zur Förderung vor.

Förderantrag:
Zur Beantragung der Förderung bitten wir um eine formlose E-Mail an vkluegl@ipp-nbg.com aus der wir Eignung und Übereinstimmung mit den Förderkriterien entnehmen können. Eine Aufnahme in die Förderung ist jederzeit möglich. Auch wenn alle Kriterien erfüllt sind, gibt es die Förderung nicht automatisch. Wir müssen immer auch unser Budget im Auge haben und den Sportler in seiner Persönlichkeit für geeignet halten.

Getagged mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Aktuelles

Katrin Gottwald Schwimmblog: JEM Ungarn

Hallo, nun ist der letzte Schwimmwettkampf der Saison auch schon wieder Geschichte, die Jugendeuropa Meisterschaften in Ungarn.

Ich hatte das Glück, bei 3 JEM´s für Deutschland an den Start zu gehen und ich muss sagen, dieses Jahr war die Stimmung, was das Anfeuern und die Deutschen Fans, die mitgereist sind betrifft, am Besten!

Trotz der guten Stimmung waren die Deutschen Schwimmer dieses Jahr aber leider nicht so erfolgreich, wie man es im Vorfeld erwartet hat… Es gab insgesamt nur 5 Medaillen…

Soweit bin ich mit meinen Leistungen aber zufrieden, auch, wenn es nicht immer für ein Finale gereicht hat…  Die anderen Nationen waren einfach zu stark…

 

Jetzt stehen die letzten beiden Schulwochen an, bevor ich endlich in den langersehnten 3-wöchigen Urlaub fahren kann!

Allen ein schönes Wochenende!

Bis bald

Eure Kaddy

DSC_0002

DSC_0125

Getagged mit: , , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Blog Katrin Gottwald

Katrin Gottwald Schwimmblog: DJM Berlin

Hallo,

die Deutschen Jahrgangsmeisterschaften sind jetzt auch schon wieder vorbei… Im Großen und Ganzen bin ich mit meinen Ergebnissen zufrieden, vorallem weil wir uns nicht auf den Wettkampf vorbereitet haben. Dieses Jahr wurde ich mit dem Jahrgang 1998 zusammen gewertet. Hier konnte ich auf 100m Freistil einen 2. Platz im Juniorenbereich und im anschließenden Hauptfinale (alle Jahrgänge) ebenfalls einen 2. Platz erreichen. Über die 200m Freistilstrecke erzielte ich einen guten 3. Platz.

In der letzten Woche habe ich mich nun explizit auf die Jugendeuropameisterschaften vorbereitet. Morgen geht es los, wir fliegen mit der Nationalmannschaft nach Budapest und von dort aus fahren wir mit einem Bus zu dem kleinen Ort Hodmezovasarhely, wo die diesjährige JEM stattfindet.

Die Wettkämpfe starten dann am Mittwoch. Ich freu mich schon riesig auf meine letzte JEM!

 

Euch noch ein schönes Wochenende

Eure Kaddy

 

DSC_0059

DSC_0070

 

Getagged mit: , , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Blog Katrin Gottwald

Katrin Gottwald Schwimmblog: Trainingslager Heidelberg und DJM Berlin

Hallo,

so schnell geht es, das drei-wöchige Trainingslager mit der Nationalmannschaft in Heidelberg ist morgen schon wieder vorbei… Wir werden morgen alle gemeinsam nach Berlin zu den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften anreisen, welche von Dienstag bis Samstag stattfinden. Die Vorbereitung auf die DJM ist eher mäßig ausgefallen, die Konzentration liegt ja auch auf die Jugendeuropameisterschaften, welche vom 6. – 10. Juli in Ungarn anstehen.

Ich freue mich, meine Familie und meine Trainingsgruppe morgen endlich wieder zu sehen!

 

Noch einen schönen Sonntag

Eure Kaddy

Getagged mit: , , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Blog Katrin Gottwald

Katrin Gottwald Schwimmblog: durchwachsene JEM-Vorbereitung

Hallo,

eigentlich sollte ich jetzt 2 harte Trainingswochen hinter mir haben, doch es kommt meistens anders als man denkt…

Ich habe eine Entzündung in der Schulter…

Dies bedeutete 2 Wochen nur Beine schwimmen…

Meine Schulter ist auf dem Weg der Besserung, danke an alle Physios, Ärzte und an Wolfi, die daran geglaubt haben und mich unterstützt haben, alles so schnell es geht wieder hinzubekommen!

Mogen geht es für mich in die Endphase der Vorbereitung, in ein 3-wöchiges Trainingslager mit der Nationalmannschaft nach Heidelberg. Direkt im Anschluss werden wir nach Berlin zu den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften fahren um dort noch eimal den finalen Test vor der JEM durchzuführen.

Ich hoffe, ich kann einigermaßen gut trainieren und mich ordentlich auf die letzten beiden anstehenden großen Wettkämpfe der Saison vorbereiten! Ich hoffe auch, dass meine Schulter so mitmacht wie ich mir das vorstelle!

 

Bis bald,

Eure Kaddy

Getagged mit: , , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Blog Katrin Gottwald

Katrin Gottwald Schwimmblog: DM Schwimmen 2016

Hallo,

die DM war für mich im Großen und Ganzen ein voller Erfolg!

Gleich am ersten Tag konnte die 4x200m Freistil-Staffel der SG Mittelfranken einen tollen 4. Platz erreichen. Mit meiner Zeit in der Staffel (2:02) war ich sehr zufrieden, diese hat mit Hoffnung für die kommenden Tage gegeben!

Am Freitag konnten wir uns mit der 4x100m Freistil-Staffel einen guten 6. Platz sicher. Auch hier hat meine Zeit (56,5) auf das Einzelrennen hoffen lassen!

Samstag hatte ich dann meinen ersten Einzelstart, die 100m Freistil. Mit einer guten Vorlaufzeit (56,4) konnte ich mich als 7. für das A-Finale am Abend qualifizieren. Ca. 3 Stunden nach meinem Vorlauf gelang unserer 4x100m Lagen mixed Staffel die Sensation: wir wurden DEUTSCHER MEISTER!!!!! Meine Staffelzeit (55,8) hat mich nochmal richtig für das Finale am Abend motiviert!!!

Am Ende standen dann 56,06s an der Anzeigetafel, und ein guter 6. Platz! Dies bedeutete gleichzeitig die JEM-Qualifikation. 😉

Gestern standen dann noch die 200m und die 50m Freistil auf dem Programm. Nach einem akzeptablen Vorlauf konnte ich mich als 11. für das B-Finale über 200m Kraul qualifizieren. Mit den 50m Freistil war ich auch völlig zufrieden.

Im Finale am Abend haben dann doch die Kräfte ein wenig gefehlt… Es wurde ein guter 12. Platz.

Jetzt noch einmal auf die Schule konzentrieren, bevor wir nächste Woche in das 2-wöchige Pfingstferientrainingslager daheim in Erlangen starten…

 

eine schöne Woche 🙂

Eure Kaddy

Getagged mit: , , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Blog Katrin Gottwald

Katrin Gottwald holt GOLD mit der 4 x 100 Lagen Mixed Staffel für Nürnberg

Ein Update aus Berlin von der Deutschen Meisterschaft in Schwimmen aus Berlin:

In der Besetzung Walter, Varjasi, Karst und Gottwald hat sich die SG Mittelfranken den Deutschen Meistertitel auf 4x100L mixed geholt.

Gold mixed SG Mittelfranken

Am Nachmittag im A-Finale auf 100F holte Katrin mit 56,06 einen hervorragenden 6 ten Platz.

Getagged mit: , , , , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Aktuelles, Blog Katrin Gottwald

Katrin Gottwald: Offene bayerische Meisterschaften

Hallo,

vergangenes Wochenende fanden in Bayreuth die bayerischen Meisterschaften in der offenen Klasse statt. Ich bin über 50m, 200m Schmetterling, 50m, 100m, 200m Freistil, sowie über 4x200m

Freistil-Staffel, 4x100m Freistil-Staffel und 4x100m Lagen-Staffel an den Start gegangen….ein ziemlich hartes Programm….

Mit meinen Zeiten bin ich zum jetzigen Trainingsstand vollkommen zufrieden! Im Einzel konnte ich Silber über die 200m Schmetterling, 100m Freistil, sowie ganz knapp bei den 200m Freistil hinter Gold holen. Bei der Staffel 4x100m Freistil holten wir ebenfalls die Silbermedaille. Bei den beiden anderen Staffeln gelang uns auch der Sprung auf das Siegerpodest und wir wurden mit Bronze belohnt.

Jetzt sind es noch genau 2 Wochen bis zu den Deutschen Meisterschaften in Berlin! Die intensive Vorbereitung darauf ist jetzt angesagt, dh. im Training werden wir jetzt weniger Kilometer schwimmen, aber dafür kürzere und schnellere Serien auf dem Plan stehen haben. Ich hoffe alles klappt so, wie es soll!!

 

Schöne restliche Woche noch 🙂

Bis bald

Eure Kaddy

 

DSC_0003

DSC_0038

Getagged mit: , , , , , , ,
Veröffentlicht in Blog Katrin Gottwald