Blog Archives

Antonia Berger Schwimmblog: DMSJ Landesfinale

Hallo,

am Wochenende fand das DMSJ Landesfinale in Bayreuth statt. Ich startete in der Jugend A und schwamm alle 5 Strecken. Wir konnten in Bayern die anderen Mannschaften weit hinter uns lassen und freuten uns über den Sieg.

Ich kämpfte um jede Sekunde und meine Ergebnisse waren recht ordentlich, obwohl ich letzte Woche nicht im Training war. Leider bin ich immer noch nicht fit und meine Kopfschmerzen zermürben mich langsam. Jetzt habe ich noch 2 Wochen zur Vorbereitung für die DKM , aber unter diesen Bedingungen läuft das Training nicht optimal. Ich habe heute noch mal einen Termin bei meinem Arzt und dieser vermutet, dass ich eine verschleppte Stirnhölenentzündung habe, die auch für meine Schwäche verantwortlich ist. Da es sich nicht um Bakterien handelt ist es sehr schwer zu behandeln.

Ich halte euch auf dem Laufenden und hoffe, dass ich bald wieder fit bin.

Eure Toni

Getagged mit: , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Blog Antonia Berger

Antonia Berger Schwimmblog: Bayerische Kurzbahnmeisterschaft Berlin

Hallo

am Wochenende fand die bayerische Kurzbahnmeisterschaft in Bayreuth statt. Ich konnte auf 400 Freistil die Qualizeit für die DKM erreichen. Meine Hauptsrecken, 800 Freistil und 1500 Freistil liefen nicht wirklich gut. 200 Freistil schwamm ich dann zwar im A Finale, aber leider reichte die Zeit auch nicht.

Ich merkte schon im Training, seit ich aus der Höhe zurück war, dass es nicht sonderlich gut lief. In der ersten Woche bekam ich meinen Puls nicht unter Kontrolle und hatte in GA1 Serien einen Puls von 32;( Ich hoffte dann immer, dass ich noch genug Zeit zum Wettkampf habe, aber ich erholte mich zu langsam. Meine Zeiten waren zwar wesentliche bessser als letztes Jahr zu dieser Zeit, aber leider haben sie die Qualifikationsvoraussetzungen verändert und so hat es knapp nicht gereicht.

Jetzt konzentriere ich mich auf die 400 Freistil in Berlin und dann schaue ich nach vorne und freue mich schon auf die kommenden Langbahnwettkämpfe im neuen Jahr, die mir besser liegen als die 25 m Bahn.

Bis bald

Toni

Getagged mit: , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Blog Antonia Berger

Antonia Berger Schwimmblog: Trainingslager Flagstaff

Hallo,

am Ende haben wir es dann doch geschafft ein Gruppenbild zu machen. Das möchte ich euch dann natürlich nicht vorenthalten;)

Liebe Grüße von uns allen

Getagged mit: , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Blog Antonia Berger

Antonia Berger Schwimmblog: Trainingslager Flagstaff

Hallo,

nun geht das Trainingslager dem Ende zu. Ich fühle mich richtig fit und schnell im Wasser. Nach doch sehr harten Serien schwamm ich noch 8x 400 Freistil mit einem Schnitt von 4:52. Das ist ein super Ergebnis und ich hoffe, dass ich meine Form und meine Gesundheit halten kann und an der bayerischen Kurzbahn meine Qualizeiten für die DKM schwimmen werde.

Heute hatten wir nur eine Einheit und so fuhren wir zum Grand Canyon, das war wirklich nochmal ein tolles Erlebnis.

Am Mittwoch geht’s nach Hause und der Alltag hat mich wieder.

Bis bald

Toni

 

 

 

Getagged mit: , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Blog Antonia Berger

Antonia Berger Schwimmblog: Pause in Las Vegas

Hallo,

heute melde ich mich aus Las Vegas.
Das ist schon ein tolles Erlebnis diese Stadt zu sehen.

Wir bleiben über Nacht hier und genießen die vielen Lichter und natürlich die Shoppingmeile.

Es tut richtig gut, mal eine Pause zu haben.

Die letzten Tage waren doch sehr kräftezehrend. Serien wie 4x 800 Freistil oder 5×400 Freistil als Test sind doch sehr anstrengend. Manchmal beneide ich die Sprinter, die schwimmen 3 km am Tag weniger. Ich habe im Durchschnitt in der Vormittagseinheit 7 km und am Nachmittag 6,5 km. Die letzten 3 Tage hatten wir immer 2 Einheiten. Aber ich bin sehr zufrieden, ich fühle mich gut im Wasser und mein Trainer ist auch zufrieden mit meinen Ergebnissen.

Bis bald

Toni

Getagged mit: , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Blog Antonia Berger