Blog Archives

Michelle Braun Triathlon-Blog: Top 10 in der Bundesliga und Weltcupqualifikation

Am 10.06 hieß es endlich wieder „Willkommen zur Triathlon Bundesliga“.

Da sich mein letztjähriges Team entschlossen hat nur noch 2. Bundesliga zu starten, wechselte ich mein Zweitstartrecht und starte jetzt für den TV Mengen in der 1. Bundesliga. Daher fiel für mich der Startschuss um 19:00 Uhr im neuen roten Dress. Zuerst hatte ich große Probleme, da meine Brille komplett beschlagen war und ich sozusagen im Nebel schwimmen musste. Zum Glück fand ich ein schnelles Paar Füße, an dem ich mich orientieren konnte, da ich die Bojen erst erkannte als sie 2 m vor mir waren. Zu meiner Überraschung kam ich super aus dem Wasser und befand mich in der ersten Radgruppe mit einigen internationalen Größen wie Rachel Klamer (Vizeeuropameisterin 2015), Laura Lindemann (U 23 Weltmeisterin) und Lisa Norden der Silbermedaillen-Gewinnerin der Olympiade in London 2012. Leider hatte niemand Interesse am Rad zu arbeiten, da alle sehr gute Läuferinnen sind. So fuhr die zweite Radgruppe kurz vor dem Wechsel auf, aber ich konnte mich gut positionieren, so dass ich die Wechselzone als Erste verließ. Die Favoritinnen liefen schnell vorbei, doch ich lieferte einen für mich guten Lauf ab und wurde am Ende 10. Ich bin überglücklich mit diesem Ergebnis, vor allem bei so starker nationaler und internationaler Konkurrenz.

Zudem konnte ich mit dieser Leistung die Europacupnorm der Elite erfüllen. Die DTU gibt jungen Sportlern beim Weltcup in Tiszaujvaros die Chance zu starten, wenn sie die Europacup-Qualifikation erfüllt haben. Da ich das hiermit erfüllt habe, werde ich mitgenommen. Ich darf meinen ersten Weltcup der Elite starten!!! Ich bin überglücklich und motiviert am 22./23.07 für Deutschland an den Start zu gehen.
Unten stehend noch der Link zu einem kurzen Hightlightvideo, auf dem man mich auch ab und zu erkennen kann.

http://www.triathlonbundesliga.de/home/events/kraichgau/highlight-videos.html

Getagged mit: , , , , , , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Blog Michelle Braun

Michelle Braun Triathlon-Blog Bundesliga Kraichgau

Letzen Samstag fand im Kraichgau das zweite Rennen der 1. Triathlon Bundesliga statt und dieses Mal durfte ich ebenfalls an den Start gehen. Der Wettkampf dort ist immer ziemlich gut besucht, so starteten in meinem Feld auch einige internationale Weltklasseathleten. Auch was die Zuschauer betrifft ist das Rennen, in der Nähe von Bad Schönborn, da an gleicher Stelle am Tag darauf die Deutschen Meister der Mitteldistanz ermittelt werden einen hohen Stellenwert, stehen immer sehr viele an der Stecke. Es sollte der erste Triathlon dieses Jahr für mich werden und deshalb war ich nur als vierte Starterin vorgesehen, also somit das Streichergebnis. Doch wegen eines Krankheitsfalles in der Startaufstellung, Gute Besserung an dieser Stelle, floss meine Leistung in die Wertung ein. Ich versuchte mein Bestes für mich und die Mannschaft zu geben, doch leider ging dieser Plan nicht auf und die um 19.00 Uhr immer noch herrschenden 30 Grad machten es nicht leichter.

Beim Schwimmen wurde ich zuerst doch einen Fehlstart verunsichert (wie im Video zu sehen) und somit verpasste ich beim Schwimmen den Anschluss an die zweite Radgruppe, weil ich es ohne Wasserschatten auch nicht schaffte, den Abstand wieder aufzuholen. Nach einer für mich eher schlechten Schwimmleistung befand ich mich also in der dritten Radgruppe, hier wollte niemand so recht vorfahren und Tempo machen, was zur Folge hatte, das wir immer mehr Zeit gegenüber den vorderen Gruppen verloren. Obwohl ich einen sehr guten zweitem Wechsel hatte und als eine der Ersten meiner Radgruppe auf die Laufstrecke ging, klappte das mit dem Aufholen auch nicht so richtig, da ich beim Laufen deutlich mein Trainingsdefizit spürte und es nicht so richtig rund lief. Letztendlich finishte ich im Mittelfeld, was mich doppelt ärgerte, weil dies meinem Team wertvolle Punkte kostet.

Letztendlich muss ich diesen Wettkampf einfach abhaken und mein Ehrgeiz für das kommende Training, sowie für die kommenden Wettkämpfe ist sehr hoch. Am 28. Juni gibt es schon die nächste Möglichkeit bei der Deutschen Meisterschaft der Elite zu zeigen, was ich dazugelernt und in folgenden Wochen trainingstechnisch bewegt habe. In Düsseldorf werde ich zusammen mit der Bundesliga starten, jedoch nicht für mein Team, da ich nur Ersatzfrau bin, sondern im Einzelrennen. Das ganze lässt sich bei Interesse im Live Stream unter www.dtu-info.de verfolgen.

Anbei einige Eindrücke sowie der Link zu dem offiziellen Bundesliga Video der Renn-Highlights. Video Renn-Highlights Kraichgau

Auf dem Weg zum Einschwimmen mit meiner Teamkollegin

Auf dem Weg zum Einschwimmen mit meiner Teamkollegin

Kampf beim Laufen

Kampf beim Laufen

Getagged mit: , , ,
Veröffentlicht in Blog Michelle Braun