Maskenpflicht: Visier (Gesichtsvisier) erlaubt? Rheinland-Pfalz

Aktueller Stand 06.Mai 2020:

Die Landesregierung Rheinland-Pfalz erklärt auf ihrer Webseite Ihre Bestimmungen zur “Maskenpflicht” Quelle: https://corona.rlp.de/de/service/maskenpflicht/

In der Auslegungshilfe zur Mund-Nase-Bedeckung wird erklärt, welche Formen der Mund-Nasen-Bedeckung zulässig sind:

Welche Formen der Mund-Nasen-Bedeckung sind zulässig?

– sog. Alltagsmasken sind ausreichend (Einwegmasken oder (selbstgenähte) Stoffmasken)
Bedeckung von Mund und Nase mit einem Schal oder Tuch zulässig
Gesichtsvisiere zulässig
medizinische Schutzmasken z.B. FFP 2, FFP 3, MNS (OP-Masken) sind nicht erforderlich

Quelle: https://corona.rlp.de/fileadmin/rlp-stk/pdf-Dateien/Corona/200427_Mund_Nasen_Bedeckung_Auslegungshilfe.pdf

Der Slogan von Rheinland-Pfalz Ministerpräsidentin Malu Dreyer ist “Ich schütze Dich, Du schützt mich”. Die Verwendung einer Mund-Nasen-Bedeckung leistet einen wichtigen Beitrag, um die Ansteckungsgefahr durch den Virus weiter zu minimieren.

Sie können unsere Gesichtsvisiere und Klarsichtmasken direkt hier kaufen:

Sie sind einen gemeinnütze Organisation, Schule, Universität oder Kindergarten? Sie benötigen mehr als 10 Visiere? Für Beratung oder attraktive Mengenrabatte kontaktieren Sie uns unter +49 911 360697-20

Faceshield kaufen - wir beraten Sie geren
Wir beraten Sie gerne

Weiterführende Informationen:

Bitte teilen:
blank

Produktmarketing Manager

Tagged with: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

6 Comments on “Maskenpflicht: Visier (Gesichtsvisier) erlaubt? Rheinland-Pfalz

  1. Leider haben wir das heute auch schon mitbekommen. Die alte Version der Auslegungshilfe in der das Visier explizit erlaubt ist, ist allerdings auch immer noch Online abrufbar und nicht widerrufen.
    Im Zweifelsfall würde ich mich auf das beziehen, was mir passt. Ich weis jetzt nicht, ob jeder Bürger verpflichtet ist täglich die Auslegegungshilfe auf Aktualität zu prüfen, bevor er Einkaufen geht.

    Hier nochmal der link zu alt & Erlaubt:
    https://corona.rlp.de/fileadmin/rlp-stk/pdf-Dateien/Corona/200427_Mund_Nasen_Bedeckung_Auslegungshilfe.pdf

  2. Es heißt ja in der neuen Verordnung, wenn aus medizinischer oder PSYCHOLOGISCHER Sicht eine textile Mund- Nasenbedeckung nicht getragen wird ein Visier auch Zulässig ist. Also wenn ich mich vor einem Lappen vor dem Mund ekele dann habe ich aus psychologischer Sicht ja einen Grund ein Visier zu tragen. Eine Bescheinigung dazu ist nicht erforderlich.

  3. Hallo,
    Ich wäre komplett für das Gesichtsvisier. Es hat grosse Vorteile,schützt das ganze Gesicht. Man ist nicht dazu verleitet ins Gesicht zu greifen. Es ist ja bewiesen, dass Tests aus mehreren Meter Entfernungen sich auch überall verteilen, somit wäre es noch einen Grund mehr das ganze Gesicht zu schützen. DENN, die Viren welche sich im unbeckten Gesicht absetzen, bringt man durch unbewusstes Fassen ins Gesicht ,wunderbar und perfekt in den Körper. Ich bin überzeugt bei Erlaubnis von Gesichtsvisieren,gäbe es viel weniger Maskenablehner. Ich persönlich bezweifele es sehr, dass die Mundnasenmasken einen viel
    sicheren Schutz bieten, denn das ganze Gesicht zu schützen ist meiner Meinung nach viel vorteilhafter.
    Auch für Schulkinder wäre es eine wesentlich angenehmere Art Masken zu tragen. Da es Visiere gibt welche sehr nahe am Gesichtsrand sind was auch das unhygienische einatmen der feuchten Mundmaske verhindern würde.

  4. Hallo,nur eine Frage, habe ein Visier gesehen das nicht das ganze Gesicht bedeckt aber die Nase und den Mund.
    Also so eine Kleine Maske mit so einer Stütze am Kinn ( komme aus Rheinland Pfalz )
    ist die Maske ( Visier ) mit Stütze erlaubt ? ( Für Stadt Einkaufen usw. )

    Wenn JA wo muss ich dann schauen für GESETZ USW. wenn ich in der Stadt angesprochen werde ?
    Vielen Dank für ihre Hilfe
    e mail: lemke-pirmasens@t-online.de

    • Hallo Herr Lemke, leider können wir Ihnen keine Antwort dazu geben, ob eine kleine Maske erlaubt ist.
      Wir haben bisher keine Gesetze gefunden, die genau definieren, wie die Beschaffenheit einer Nase-Mund-Bedeckung seien darf. Wir haben uns Mühe gemacht, die Seiten der Landesregierungen durchzulesen und zu verstehen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*