Maskenpflicht: Visier (Gesichtsvisier) erlaubt?

Ist ein Visier erlaubt? Da die offiziellen Stellen immer nur von Masken sprechen, bekommen wir diese Frage immer wieder gestellt.

Faceshield oder Gesichtsvisier satt Maske erlaubt? Rettungsdienst des BRK übt mit Maske und Gesichtsvisier, da Abstände unterschritten werden
Rettungsdienst des BRK übt mit Maske und Gesichtsvisier, da Abstände unterschritten werden

Wir sagen ja, ein Gesichtsvisier ist erlaubt, da die Visiere die Tröpfcheninfektion genauso gut verhindern.

Wir sind keine Juristen, es gelten die jeweiligen Landesverordnungen.

Der renommierte Virologe und Seuchen-Experte Prof. Alexander Kekulé äußerte sich in einem Interview mit dem MDR zu der Frage ob ein Visier genauso gut wie eine Maske schützt, wie folgt:

“…die klassische Tröpfcheninfektion wird durch das Visier verhindert…”
“…das Visier finde ich persönlich auch eine ganz gute Sache, da einem ein Patient sieht…”
“…Ich glaube das diese Aerosolinfektion (Anm. Red. kl. Tröpfchen, die in der Luft stehen), die in Einzelfällen nachgewiesen wurden, ingesamt für die Epidemilogie keine große Rolle spielt. Das ist 10% – schätze ich mal – höchstens 20% von allen Infektionen.”
“… Man muss vielleicht auch noch folgende Warnung an der Stelle sagen: wenn man einen Mundschutz die ganze Zeit aufhat und der dann feucht wird, kann es sein, dass man seine eigenen Viren sammelt…”

Ein Mundschutz sollte immer trocken sein…”
“… Das Visier ist – abgesehen von dieser Situation wenn man sehr lange sitzt und dieses Aerosol produziert – eigentlich genauso gut.

Quelle: MDR AKTUELL Sa 25.04. 11:35Uhr (ab min 11:44)
https://www.mdr.de/nachrichten/podcast/kekule-corona/fragkekule-visier-mundschutz-immunitaet-flugzeug-100.html

Prof. Dr. med. Dr. rer. nat. Alexander S. Kekulé ist Direktor des Instituts für Medizinische Mikrobiologie an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Gesichtsvisier als alternative zur Maske im Einsatz. Faceshield kombinierbar mit Brille und Maske.
Gesichtsvisier tragbar einzeln oder mit zusätzlicher Nase-Mund-Bedeckung oder mit Brille- je nach Bedarf

Jedes Bundesland hat seine eigenen Bestimmungen ob ein Gesichtsvisier erlaubt ist. In diesem Blogeintrag erhalten Sie weitere Informationen zu den Bundesländern:

Sie können unsere Gesichtsvisiere und Klarsichtmasken direkt hier kaufen:

Sie sind einen gemeinnütze Organisation, Schule, Universität oder Kindergarten? Sie benötigen mehr als 10 Visiere? Für Beratung oder attraktive Mengenrabatte kontaktieren Sie uns unter +49 911 360697-20

Faceshield kaufen - wir beraten Sie geren
Wir beraten Sie gerne

Weiterführende Informationen:

Bitte teilen:
Tagged with: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

30 Comments on “Maskenpflicht: Visier (Gesichtsvisier) erlaubt?

  1. Gibt es eine Rechtssicherheit, dass mich der Polizist mit meinem Visier nicht trotzdem zur Kasse
    bittet, weil es eben keine “Maske” ist ?
    Komme aus Hessen

          • Liebe Diskussionsteilnehmer,
            ACHTUNG: Weder Visiere, noch Nase-Mund-Bedeckungen bieten einen SCHUTZ vor COVID-19, sondern nur eine vermutete Reduktion der Übertragung.

            Diskutiert werden hier im Tread folgende Fragen.

            (1) Hat ein Visier eine ähnliche Verbreitungshemmende Wirkung wir eine Nase-Mund-Bedeckung.
            (2) Ist ein Viser als Nase-Mund-Bedeckung erlaubt / Wird man bei Nichtbeachtung verwarnt
            (3) Evlt. wo ist eine Nase-Mund-Bedeckung vorgeschrieben

            Zu (1)
            Hier eine wissenschaftliche Veröffentlichung, die Beeinflussung von Infectionsausbreitung durch Faceshields untersucht. Eine Ähnliche Untersuchtung zu DIY Masken ist uns nicht bekannt.

            Roberge RJ. Face shields for infection control: A review. J Occup Environ Hyg. 2016;13(4):235–242. doi:10.1080/15459624.2015.1095302 https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC5015006/

            Zu (2)
            Bayern und Baden- Württemberg erwarten per Verordnung unabhängig von der Schutzwirkung beim Einkaufen, im ÖPNV und beim Friseur eine textile Mund-Nasen-Bedeckung (zur Not einen Schal). Das Gesichtsvisier erfüllt unabhängig von der Wirkung nicht die juristische Begrifflichkeit “textile Bedeckung”

            zu (3) Ändert sich stündlich und ist von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich. Wir haben es aufgegeben hier den aktuelle Stand zu verfolgen.

        • Ich habe heute hier bei uns in Lidl Emmerich eine Mitarbeiterin an der Kasse gesehen mit einem Cap mit daran ein Schild, aber ohne Maske! Also wenn die Mitarbeiter das schon dürfen, warum denn die Kunden nicht?

      • Ja! Meine Frau und ich haben unsere Läden bei dem es keiner was ausmacht das wir es tragen können. Zumal es Hygienischer ist, da es auch schützt und die Plastik Scheibe schnell desinfiziert ist durch abreiben.

        • Ich war heute in Aalen Baden-Württemberg im Media Markt nur mit einem Visier einkaufen. An der Kasse hat mich die Kassiererin gefragt wo mein Mundschutz ist, das Visier würde laut Gesundheitsamt nicht reichen, es sei denn ich habe ein Attest, ob ich ein Attest hätte. Ich habe sie ganz irritiert angesehen.

          Ich habe mir extra solch ein Visier gekauft, um keine Maske mehr tragen zu müssen. Ich kann unter den Dingern schlecht atmen. Wozu soll man diese Visiere kaufen, wenn man damit nicht mal einkaufen gehen darf? Leider umsonst gekauft. 😩

    • Kommt auf den Polizeibeamten an. Reine Willkür der eine sagt okay der andere nein. Der Staat braucht schließlich das Geld.

      Ich würde beides Tragen dann sie ein Vorbild für die Menschheit.

    • Das ist momentan schwer zu sagen, da man in den Medien von einer Maskenpflicht spricht. Dieses Wort ist aber falsch, da es offiziell eine Pflicht zur “Mund-Nasen-Abdeckung” gibt.
      Die Visiere sind daher bei einigen Behörden bestimmt noch nicht auf dem “Schirm”, daher ist die Auslegung sehr frei.
      Bei einem eventuellen Verstoß mit schriftlicher Begründung der Polizei warum unser Visier die genannten Kriterien nicht erfüllt, bekommen Sie den Kaufpreis von uns erstattet.

  2. es wird gesagt, dass die Visiere nicht genehmigt werden, weil sie nicht am Mund-Nasenbereich eng anliegen und somit unter dem Visier die sogenannten Aerosole durchdringen können und somit nicht schützen. Wenn ein Visier getragen wird, dann ist es NUR mit Mundschutz richtig. Was halten Sie von dieser Aussage?

    • Viele Dank für diese Frage.
      Schutz des Trägers vor Aerosolen bietet nur eine Schutzvollausstattung bestehend aus FFP3 Atemschutz und Augenschutz. Sie sehen das oft auf Bilder aus Kliniken, wo Mediziner mit Virenbelasteten Menschen arbeiten und sich wirksam schützen müssen. Diese Masken müssen unbedingt eng getragen werden.

      Es gibt aktuell kein definiertes Testverfahren für Fremdschutz. Weder Nase-Mund-Bedeckung, noch Visiere Schützen schützen vor COVID-19. Weder den Träger noch Fremde.Je nach Qualität und Disziplin des Trägers wird sowohl bei Visieren als auch bei DIY Masken von einer Reduktion der Virenlast ausgegangen. Dies hilft grundsätzlich eine die Wahrscheinlichkeit der Verbreitung zu senken und die Reproduktionsrate im allgemeinen zu verringern.

      Das für Medizinprodukte zuständige Bundesamt BfArM weist darauf hin, dass Träger solcher Masken sich nicht darauf verlassen können, dass diese sie oder andere vor einer Übertragung von SARS-CoV-2 schützen, da für diese Masken keine entsprechende Schutzwirkung nachgewiesen wurde. Das Tragen könne lediglich die Geschwindigkeit des Atemstroms und Tröpfchen-Auswurfs reduzieren. Fest gewebte Stoffe seien in diesem Zusammenhang besser geeignet als leicht gewebte Stoffe. Außerdem könnten selbstgemachte Masken dazu beitragen, das Bewusstsein für »social Distancing« sowie gesundheitsbezogenen achtsamen Umgang mit sich und anderen zu stärken.

      Anbieter sollten ausdrücklich darauf hinweisen, dass es sich weder um ein Medizinprodukt noch um persönliche Schutzausrüstung handelt. Die Beschreibung oder Bezeichnung der Maske darf laut BfArM nicht auf eine nachgewiesene Schutzfunktion hindeuten.

      https://www.pharmazeutische-zeitung.de/das-fuer-und-wider-zum-mundschutz/seite/3/
      https://www.bfarm.de/SharedDocs/Risikoinformationen/Medizinprodukte/DE/schutzmasken.html

      Beste Grüße und bleiben Sie gesund

  3. “Ein Mundschutz sollte immer trocken sein. Daher ist das Visier genauso gut wie ein Mundschutz“.

    Prof. Kekule sagt das nicht so im Podcast!

    Absichtlich falsch zitiert?

    Bitte selbst anhören.

    • Das Zitat war unabsichtlich zu verkürzt dargestellt und wurde korrigiert.
      Schutz des Trägers vor Aerosolen bietet nur eine Schutzvollausstattung bestehend aus FFP3 Atemschutz und Augenschutz.
      Vielen Dank für den Hinweis.

  4. Ich arbeite bei einer Tankstelle und mein Chef meinte das Visiere nicht erlaubt sind
    Kann das sein?Denn bei meinem Rewe Center haben auch einige Mitarbeiter ein Visier auf.Ich bin Brillentäger und habe ein Hörgerät da verheddert sich regelmäßig die
    Maske und ich bekomme Kopfschmerzen wenn ich z.B.eine halbe Stunde u länger die Maske auf habe.Daher möchte ich lieber ein Visier

    • Es gibt leider noch keine einheitliche Aussage dazu.
      Es entscheiden sich aber immer mehr Firmen/Menschen dazu, ein Visier anstelle einer Do-It-Youself-Maske zu tragen, da das Visier viele Vorteile hat.

      Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) erklärte dazu auf unsere Nachfrage wie folgt:
      “Die Bestimmungen zur Maskenpflicht sind je nach Bundesland sehr unterschiedlich – auch was die Art und Weise der Mund-Nasen-Bedeckung betrifft.
      Bitte informieren Sie sich bei Ihrer Landesregierung oder Kommune, ob das Tragen eines Visiers bzw. eines Gesichtsschutzschirms die Maskenpflicht erfüllt.”

  5. Habe mich bei einer Dienststelle Vorort informiert… diese hat mich darauf hingewiesen das die Visiere nicht erlaubt sind…

    Grüße

  6. Leider sind diverse Versuche meine Frage im Internet alleine zu klären gescheitert, sind die Masken nun in Brandenburg erlaubt ohne den zusätzlichen Nase-Mund-Schutz (Stoffmaske oder FP2 Maske).

  7. Darf man jetzt im Einzelhandel in Bayern nur mit Faceshield arbeiten ohne Stoffmaske drunter oder nicht?Mein Arbeitgeber hat mir ein Schild zur Verfügung gestellt ,es ist ihm egal Hauptsache ich habe Mund und Nase bedeckt.Habe jedoch Angst es zu tragen weil sich schon einige Kunden aufgeregt haben und ich nicht möchte das mein Arbeitgeber zahlen muss.Bei Aldi und Rossmann haben alle ein Schild.Gibt es für manche eine Ausnahme im Einzelhandel.Es ist überall anders,was ist nun richtig?
    lg

    • Unser letzter Stand für Bayern ist die Vierte Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (4. BayIfSMV) vom 5. Mai 2020
      Unter §1 gibt es nun einige Befreiungen. Generell gilt aber im Einzelhandel (IN BAYERN) die Verpflichtung zur textilen Maske. Von manchen Einzelhändlern wissen wir, dass Sie Ausnahmen für den Thekenbetrieb erwirkt haben. Die Ausnahmen liegen uns aber nicht vor.

      Zu den Befreiungen:
      § 1 Allgemeines Abstandsgebot, Mund-Nasen-Bedeckung
      (1) 1Jeder wird angehalten, die physischen Kontakte zu anderen Menschen außerhalb der Angehörigen des eigenen Hausstands auf ein absolut nötiges Minimum zu reduzieren. 2Wo immer möglich, ist ein Mindestabstand zwischen zwei Personen von 1,5 m einzuhalten.
      (2) Soweit in dieser Verordnung die Verpflichtung vorgesehen ist, eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen (Maskenpflicht), gilt:
      1. Kinder sind bis zum sechsten Geburtstag von der Tragepflicht befreit.
      2. Personen, die glaubhaft machen können, dass ihnen das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung aufgrund einer Behinderung, aus gesundheitlichen Gründen nicht möglich oder unzumutbar ist, sind von der Trageverpflichtung befreit.
      3. Das Abnehmen der Mund-Nasen-Bedeckung ist zulässig, solange es zu Identifikationszwecken oder zur Kommunikation mit Menschen mit Hörbehinderung erforderlich ist.

  8. Für Österreich gilt übrigens:
    https://www.sozialministerium.at/Informationen-zum-Coronavirus/Coronavirus—Haeufig-gestellte-Fragen/FAQ–Mechanische-Schutzvorrichtung-(MNS).html

    Wieso muss ich Mund-Nasen-Schutz (MNS) tragen?
    Ziel ist die Ansteckungsgefahr mit dem Corona-Virus zu vermindern. Der Erreger wird durch Tröpfchen- oder Schmierinfektion übertragen. Der MNS dient primär dem Schutz anderer, durch das Zurückhalten von Tröpfchen beim Husten, Sprechen oder Niesen.

    Gelten Gesichtsvisiere als MNS?
    Gesichtsvisiere können als Mund-Nasen-Schutz verwendet werden. Ein Gesichtsvisier ist aus durchsichtigem Hart-Material und deckt Mund-Nasen-Augen-Kinnpartie von vorne und jeweils seitlich ab und bietet eine gute Barriere vor Speichel und Nasensekret.
    (1.5.2020 14.30 Uhr)

  9. Ende Mai wurde mir am Eingang zur alnatura-Filiale, Schweizer Str. in Frankfurt-Sachsenhausen der Zutritt verwehrt , da ich als Maske ein Kunststoff-Folien-Visier trug.
    Auf meine Nachfrage gab man mir zur Antwort : ” Anordnung der Chefin”, die ich leider nicht sprechen konnte. Erst als ich meine Stoffmaske aus meinem Rucksack holte, durfte ich den Laden betreten. Das ist mir das 1. Mal innerhalb von 3 Wochen passiert ; sämtliche Märkte, Läden, Geschäfte, Busse, etc. hatten dies vorher noch nie reklamiert.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*