Elena Krawzow Schwimmblog: Ich bin auf dem Weg…..

Hallo liebe Blog-Leserinnen und Leser!

Wenn Ihr diese Zeilen hier überfliegt, bin ich bereits auf dem Weg…zur EM nach Eindhoven. Körperlich ja, geistig muss ich mich noch auf die am Montag startenden Wettkämpfe einstellen, denn im Moment bin ich schon ein bisschen im Urlaubsmodus gelandet 😉 Das geht dann auch immer recht schnell. Mein Zeugnis war gut, dafür dass ich doch in dieser Saison recht viel unterwegs war und da hat man sich doch eigentlich auch Ferien verdient….

Aber zurück zum Sport: Zur Vorbereitung war ich zwei Wochen lang in Lindow/ Brandenburg und zum Abschluss beim Championscup in Essen. Bis auf 4oo Freistil (Verbesserung von 5:19 auf 5:10 min.) waren keine neuen Bestzeiten dabei, aber ich rutschte auch nicht unter meine letzten. Das ist dann schon positiv, immer so gesehen, dass ich ja bis vor den Rennen voll trainiert habe, im üblichen 2/2/1-Rhythmus.

Ja, jetzt bin ich gespannt, wie die EM verläuft. Ich schwimme:

– 100 Brust  –   4.8. – 10:30h – Direktfinale

– 200 Lagen –   6.8. – 11:00h – Direktfinale

–  50 Freistil –   7.8. – 09:50h-Finale 18:15h

-100 Freistil –   9.8. – 09:30h-Finale 19:05h

-400 Freistil – 10.8. – 10:20h – Direktfinale

Näheres unter http://www.paralympic.org/eindhoven-2014/schedule

Ich gehe davon aus, dass es wieder einen Livestream im Internet geben wird. Also, schaut doch mal rein. Und werft ruhig mal einen Blick auf die „Rankings“…

Bis nach der EM dann….

Eure Elena

Unser EM-Kader 2014

Unser EM-Kader 2014

Mein Foto fürs EM-Profil, geknipst von Dörte Paschke, Stützpunkttrainerin Potsdam

Mein Foto fürs EM-Profil, geknipst von Dörte Paschke, Stützpunkttrainerin Potsdam

>Wenn du dem Glück hinterher rennst, wirst du es nie einholen - wenn du warten kannst, wird es dich finden<

Getagged mit: , , , , , , ,