Christopher Wesley Praktikum Hockey meets Projektmanagement: Nationalmannschaft, Bundesliga & Abschied

Es ging stressig weiter.

Es standen ein Auswärtsspiel und ein Heimspiel an. Zuerst ging es nach Hamburg zum HTHC (Tabellen 2.). Dort konnten wir zwar eine engagiertere Leistung zeigen als bei der Heimschlappe gegen Köln gerieten jedoch leider 1:7 (0:4) unter die Räder. Eine Woche später konnten wir uns dann jedoch steigern und schlugen den Tabellen Letzten klar mit 5:3 (1:2).

Die war auch das Abschiedsspiel meines Mitbewohners Manuel Grandits. Er verlässt uns und geht zurück nach Wien um eine Ausbildung zum Polizisten zu machen. Ich werde ihn vermissen! Für ihn zieht jetzt meine Freundin ein (sie wohnt eh schon seit über einem Jahr so gut wie bei mir/uns).

Nationalmannschaft war natürlich auch noch. Wir hatten wieder einmal unter der Woche 2 Länderspiele. Konnten Irland in Krefeld zwei mal besiegen. 3:2 und 5:2 waren die Ergebnisse. Danach für für das kommende Qualifikationsturnier in Argentinien (Buenos Aires) nominiert. Ich bin dabei 😉 In den letzten Tagen fuhr dann das nominierte Team nach Spanien (Alicante) um noch mal für das Turnier zu testen. Wir verloren einmal mit 1:2 und das andere gewannen wir 4:3. In einer Woche ist dann Abflug nach Argentinien.

Euer Wes

IMG_7251

Manuel Grandits, Maxime Cerelus, Christopher Wesley, Philipp Förster

Getagged mit: , , , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*