Maskenpflicht wie lange noch?

für Arzt, Zahnarzt, Pflegedienst, Klinik,
Alternative Gesichtsvisier

Ein Gesichtsvisier als Alternative zur textitlen Mund Nase Bedeckung

Leider werden wir uns aller Voraussicht nach auf eine längere Phase der Maskenpflicht einstellen müssen. Damit wir ein bequeme, qualitativ hochwertige Mund-Nasen-Bedeckung immer bedeutsamer. Besonders wenn diese über einen längeren Zeitraum getragen werden muss. Aktuell ist in Hessen, Hamburg und in Rheinland-Pfalz das Tragen eines Gesichtsvisier als Mund-Nasen-Bedeckung explizit erlaubt. Falls Sie aus medizinischen oder anderen triftigen Gründen keine textile Mund Nase Bedeckung tragen können, aber dennoch zeigen möchten, dass Sie die derzeit getroffenen Maßnahmen für die Bevölkerung unterstützten möchten, können Sie auch in den weiteren Bundesländern ein Gesichtsvisier als Alternative nehmen.

Durch das  PVC- Visier (auch erhältlich als PET, oder PMMA Variante) werden Wasser Tröpfchen in der Luft, sogenannte Aerosole, durch die Barriere in Sprech- und Atemrichtung in Ihrer Ausbreitung gebremst. Ein großer Vorteil dieser Nasen Mund Bedeckung ist, das die nonverbale Kommunikation nicht beeinträchtigt wird.

Das Gesichtsvisier ist besonders für Personen geeignet, die im Medizinischen Bereich arbeiten. Aber auch aus anderen Arbeitsbereichen wie der Einzelhandel oder auch von privaten Personen haben wir viel positives Feedback bekommen..

Ein gutes Gesichtsvisier ist preiswerter als Sie denken, da es nach Gebrauch einfach desinfiziert oder mit Seife abgewaschen werden kann.

Zum Produkt:

Als Großabnehmer erhalten sie attraktive Mengenrabatte: Nehmen Sie hier Kontakt auf.

Bitte teilen:
blank

Senior Consultant

Tagged with: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

1 Comment on “Maskenpflicht wie lange noch?

  1. Danke, dass sie zu der Fragestellung nur einen einzigen Satz geschrieben haben und ihren Fokus eindeutig auf Werbung legen. Damit kommen wir wirklich weiter.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*