Faceshield Gesichtsvisier für viele Anwendungsbereiche

Faceshield Gesichtsvisier

Schützen Sie sich: einfach und effektiv mit den ipp Faceshields Gesichtsschutzvisieren. Unsere Schutzvisiere lassen sich ideal in den Alltag integrieren, weil sie einen hohen Tragekomfort besitzen. Dabei lässt sich das Face Shield auch problemlos mit einem Mund-Nase-Schutz kombinieren und bietet so eine noch höhere Schutzwirkung. Das Face Shield schützt dabei Ihre Augen, Nase und Mund vor Aerosolen, Tröpfchen und Spucke. Die Face Shield Gesichtsschutzvisiere sind selbstverständlich CE geprüft und damit auch für den Einsatz in Pflegeheimen, Kliniken, Apotheken und anderen medizinischen Einrichtungen zugelassen. Aber auch im normalen Büro-Umfeld sind sie sehr gut geeignet um z.B. den Schnelltest-Beauftragten wirksam zu schützen. 

Face Shield: Maximaler Schutz bei minimalem Gewicht

Das Face Shield ist seinem geringen Gewicht der perfekte Begleiter im Alltag. Mit gerade einmal 33 Gramm bietet es einen hohen Tragekomfort. Dank der speziellen Beschichtung ist es übrigens auch ideal für Brillenträger. Das Face Shield lässt sich einfach desinfizieren und reinigen. Die hochwertigen Edelstahlkomponenten machen das Schutzvisier außerdem langlebig und robust. Übirgens: Entwickelt und produziert werden die Gesichtsschutzvisiere in Nürnberg – nach höchsten deutschen Standards.

Entstehungsgeschichte des Faceshields – CE geprüfte Qualität made in Germany

Die besten Ideen entstehen aus eigenem “Schmerz” – so war es auch bei den Faceshields. Der Sohn von ipp-Gründer Dr. Klügl macht eine Ausbildung im Einzelhandel – und als letztes Jahr im März die Pandemie die ganze Welt überrollt hat, wurde ihm schlagartig klar: Sein Sohn kann nicht im Homeoffice arbeiten, er muss jeden Tag mit vielen Menschen Kontakt haben. Und ein Mund-Nasen-Schutz allein schützt nicht vor einer feuchten Aussprache, die einige Menschen haben. Dr. Klügls Erfindergeist war geweckt – praktischerweise ist seine Expertise die Entwicklung von Medizinprodukten – bzw. als Unternehmensberater hilft er anderen Firmen auf diesem Weg.  

Innerhalb kürzester Zeit (und in vielen Nachtschichten) entwickelte Dr. Klügl gemeinsam mit seinem Team die Visiere und brachte sie zur Serienreife. Lernen Sie die ganze Geschichte hinter den Face Shields Geschichts-Visieren im Imagefilm kennen.


Häufig gestelle Fragen zum Faceshield

Beschlägt das Visier des Face Shields?

Grundsätzlich ist unser Face Shield Visier so konstruiert, dass die Luft gut zirkulieren kann und somit das Visier unter normalen Bedingungen nicht beschlägt. Wir empfehlen, das Visier häufig und vor allem gründlich zu reinigen.Wenn Sie zusätzlich einen Mund-Nasen Schutz tragen, kann das Visier kurzzeitig beschlagen. Ein enges Anliegen der Mund-Nasen Maske unter dem Visier verringert das Beschlagen. Hier empfehlen wir das PMMA Visier, da es unter normalen Bedingungen kaum beschlägt.

Welches Schutzvisier ist für Brillenträger am Besten geeignet?

Wir empfehlen die Visiervariante aus PMMA. Der Grundaufbau unserer Visiere ist bei allen Varianten gleich. Was die Transparenz/Durchsichtigkeit betrifft, sind die PMMA Visiere besser als PET und PVC Visiervarianten und somit besser für Brillenträger geeignet.

Was hat es mit der Schutzfolie beim PMMA Visier auf sich?

Die Schutzfolie schützt das Visier des Face Shields vor Mikrokratzern bei der Bearbeitung und Lieferung. Diese Schutzfolie ist beidseitig angebracht und ist vor Gebrauch zu entfernen.

Kann bei Bestellung des Gesichtsschilds auch ein Farbwunsch bei Gummiband und/oder Decklage realisiert werden?

Generell können Farbwünsche unter -Anmerkungen- im Kassenbereich geäußert werden. Wir bemühen uns, Ihren Farbwunsch zu entsprechen, können aber aktuell nicht garantieren, ob wir Ihren Farbwunsch auf jeden Fall realisieren können.

Gibt es Erfahrungen aus der Praxis?

Erfahrungen aus der Praxis: In der Praxis spielen die Regelungen für Kunden nach unseren Erfahrungen kaum eine Rolle. Wir als ipp. tragen das Visier selbst auch beim Einkaufen. Wichtig scheint die Infektionsreduktion und das Einhalten des Abstandes.Weiterhin ist die Nutzung der Visiere ist nach unserer Meinung (Kenntnisstand 03.05.2020) in allen Bundesländern in folgenden Situationen erlaubt: – Im öffentlichen Raum in Situationen ohne ausdrückliche Maskenpflicht – In Kitas (Notbetreuung) in Verantwortung des jeweiligen KITA Trägers – In Schulen (Notbetreuung) in Verantwortung des jeweiligen Schulträger – In Arbeitsstätten ohne Publikumsverkehr zur Absicherung des Mindestabstandes von 1,5 m in Verantwortung der jeweiligen Leitung – Von Handwerkern im Einsatz in Privathaushalten – Von Personen, die per ärztlichem Attest von der Maskenpflicht befreit sind – Für besonders gefährdete Berufsgruppen als Augenschutz ergänzend zum Mundschutz (Zahnärzte / Rettungssanitäter). Eine COVID-19 Sonderprüfung als Persönliche Schutzausrüstung nach EN166 ist in Arbeit

Kann man ipp. Visiere nun anstatt textiler Mund-Nasen-Bedeckung (Community Maske) im ÖPNV und in Geschäften tragen? Ist ein Gesichtsvisier bei der Maskenpflicht in Deutschland erlaubt?

Jedes Bundesland hat seine eigene Bestimmungen, wie und wo eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden soll. Bitte informieren sie sich daher, je nachdem in welchem Bundesland Sie leben, wie bei Ihnen die genauen Bestimmungen der “Maskenpflicht” aussehen. Wir versuchen die geschriebenen Verordnungen der Bundesländer so gut es geht in Ihrer jeweils aktuellen Form zu verstehen und auf unserer Homepage widerzuspiegeln. https://ipp-nbg.de/maskenpflicht-bundeslander-visier-erlaubt/ Wir verkaufen das Visier schon vor der „Mund-Nasen-Bedeckungspflicht“. Als die Pflicht zur „Mund-Nasen-Bedeckungen“ aufkam, haben wir, aus rein technischer / medizinischer Sicht, das Gesichsvisier im Vergleich zu einer einfachen “Mund-Nasen-Bedeckung” als gleichwertige Infektionsbarriere interpretiert. Bisher hatten wir von staatlicher Seite keine zitierfähige Auskunft erhalten. Klarer medizinischer Stand ist jedoch: „Weder eine „Mund-Nase-Bedeckungen“ noch ein „Gesichtsvisier“ noch ein medizinscher Mund-Nasen-Schutz sind eine Persönliche Schutzausrüstung (PSA) im Sinne der Verordnung EU 245/2016 zum Schutz vor COVID-19. Hinweise BfArM zur Verwendung von selbst hergestellten Masken. https://www.bfarm.de/SharedDocs/Risikoinformationen/Medizinprodukte/DE/schutzmasken.html

Gibt es unterschiedliche Face Shield Größen? Gibt es Kindergrößen?

Wir bieten eine Einheitsgröße an. Allerdings lässt sich das Gummiband des Schutzvisiers für kleinere Kopfgrößen auch sehr leicht kürzen. Entsprechende Montage-Videos zur Demontage und Anpassung des Gummibands finden sie weiter unten. Sollte das Visier zu groß sein, kann man es beliebig auf die gewünschte Kopfgröße (z.B von Kindern) zuschneiden, sodass Ihre Kopfbewegung nicht eingeschränkt ist.

Woher kommen die Faceshield Visiere?

Die Schutzvisiere werden in Deutschland hergestellt. (Made in Germany)

Wie ist die Langlebigkeit der einzelnen Gesichtsschild-Varianten?

Die Langlebigkeit der Gesichtsvisiere ist von vielen Faktoren abhängig. Z.B. ist die Langlebigkeit davon abhängig, wie oft Sie Ihr Visier benutzen. PMMA besitzt die größte Härte und die höchste Kratzfestigkeit. Bei häufigem und längerem Tragen des Visiers, empfehlen wir deshalb das PMMA-Visier.

Wie unterscheiden sich die Visiere in Puncto Biegsamkeit und Flexibilität?

Das PVC-Visier ist dem PET-Visier von der Biegsamkeit und Flexibilität sehr ähnlich. PMMA-Visiere sind ein wenig starrer und deshalb auch stabiler als PVC- / PET-Varianten.

Was ist der Unterschied zwischen den verschiedenen Visier Materialien (PVC, PET und PMMA)


Eigenschaft von PNMA
Die PMMA-Variante ist die Beste Wahl, wenn Sie das Visier dauerhaft über einen längeren Zeitraum (> 1 Std) tragen müssen, eine hohe Präzision erforderlich ist, optimale optsiche Eigenschaften gefragt sind, oder am PC arbeiten. – Ausgezeichnete optische Eigenschaften – Höchste Transparenz aller Varianten – Härte und höchste Kratzfestigkeit aller Varianten

Eigenschaften von PET
Die PET-Variante ist ideal bei einfachen Lichtverhältnissen. Die Durchsichtigkeit/Transparenz ist bei PET deutlich besser als bei PVC. – Gute Transparenz und Klarheit – Langlebig – 100 % recycelbar – Desinfizierbar

Eigenschaften von PVC
Die PVC-Variante ist die ideale Option, wenn Sie das Visier nur ab und zu aufsetzen und die Durchsichtigkeit/Transparenz nicht wichtig ist. – kostengünstig – Desinfizierbar

Mein Visier ist blau getönt und man sieht sehr verschwommen. Woran liegt das?

Sie haben ein PMMA-Visier bestellt. Die PMMA-Visiere sind beidseitig mit Schutzfolie beklebt, die das Visier vor Mikrokratzern während der Produktion und der Lieferung schützt. Bitte lösen Sie diese beiden Schutzfolien ab. Dann haben Sie einen klaren, kratzfreien Durchblick.

Gibt es passende Schutzfolien (Hülle) für die Visiere (zur Aufbewahrung)?

Unsere PMMA-Visiere werden mit beidseitiger Einmal-Schutzfolie geliefert. Diese ist nach dem Abziehen nicht mehr brauchbar und dient nur als Schutz vor Mikrokratzer bei der Herstellung und Auslieferung.


Anleitungen zum Gebrauch und Wartung des Gesichtsvisiers Faceshield


Downloads & Gebrauchsanweisung für Face Shield Gesichtsvisier

Gesichtsvisier –
Gebrauchsanweisung (PDF)

Gesichtsvisier – 
Gebrauchsanweisung (PDF)

Face Shield –
instruction for use (PDF)

Face Shield – 
instruction for use (PDF)

Konformitätserklärung
PMMA Gesichtsvisier (PDF)

Konformitätserklärung 
PMMA Gesichtsvisier (PDF)