Schwimmblog Taliso Engel: Kleines Update und Frohe Weihnachten

Hi,

eigentlich hatte ich euch ja versprochen von meinen kommenden Veranstaltungen zu erzählen.
Nun ja, leider wurde nach der Verleihung des Silbernen Lorbeerblatts so gut wie jede weitere Veranstaltung und Ehrung aufgrund von Corona abgesagt. Unter anderem auch die Veranstaltung zum Para Sportler des Jahres 2021. Die Ergebnisse der Wahl wurden trotzdem noch bekannt gegeben und die Gewinner zum ZDF eingeladen. Ich durfte mich dieses Mal über den 2. Platz freuen, worüber ich sehr stolz bin. Nachträglich auch hier nochmal einen ganz herzlichen Glückwunsch an die Gewinner der einzelnen Kategorien. 

Den Plan, vor ungefähr einer Woche, einen kleinen Wettkampf bei uns am Landesstützpunkt iim Langwasserbad zu veranstalten konnte uns Corona zum Glück nicht versauen. Allerdings konnte ich leider 1,5 Wochen aufgrund meiner Booster-Impfung nicht trainieren, wodurch ich zum Zeitpunkt des Wettkampfes erst knapp eine Woche wieder im Training war. Dementsprechend war mein Start an diesem Wettkampf eher spontan. Trotzdem muss ich sagen, dass ich mit meinen Ergebnissen nach dieser Zwangspause sehr zufrieden bin.

Ich startete über:

100 Brust (1:05,69) 

50 Kraul (24,88)

100 Kraul (54,63)

50 Schmett (27,22)

Auch beim Skin Race am Ende des Wettkampfes schnitt ich besser ab, als ich erwartet hätte und konnte hier noch den 3. Platz erreichen. Das Preisgeld für die Siegerehrung des Skin Races stellt ipp zur Verfügung und Volker kam zur Übergabe sogar höchst persönlich vorbei. Vielen Dank, dass ihr unseren Sport immer wieder so großartig unterstützt!

Weihnachten habe ich dann ganz entspannt mit meiner Familie verbracht. Ich hoffe, ihr hattet auch alle ein paar entspannte Tage und konntet die Zeit genießen.

Eigentlich wäre für mich über Silvester ein Trainingslager mit der Nationalmannschaft in Belek auf dem Programm gestanden. Dieses habe ich aber leider auch abgesagt, denn nun heißt es für mich, dass ich mich auf meine Seminararbeit konzentrieren muß.
Denn auch schulisch war vor Weihnachten leider echt viel los, wie ihr wisst bin ich ja gerade in der Abiklasse…und echt froh wenn der Stress dann auch irgendwann ein Ende hat.

Zum Glück haben wir hier am Stützpunkt in Nürnberg aber auch die Möglichkeit in den Ferien zu trainieren und somit kann ich Schule und Training hier besser kombinieren.

Ich werde mich dann kurz vor Silvester nochmal mit einem kleinen Jahresrückblick bei euch melden.

Bleibt gesund, 

Euer Taliso

Bitte teilen:

Taliso Engel Schwimmblog: Trainingslager am OSP-Potsdam

Mit meinem Trainingskollegen Fabian aus NRW

Hey,
die zwei Wochen Trainingslager in Potsdam haben mir viel Spaß gemacht. Allerdings konnte ich einige Tage nur eingeschränkt trainieren, da ich Schulterprobleme hatte. Jetzt sind sie zum Glück wieder weg und ich kann ganz normal trainieren. Im Augenblick bin ich hier in Nürnberg jeden Tag auf der Suche nach dem Freibad mit der besten Wassertemperatur 🥶, da die 50m-Schwimmhallen im August ja leider alle geschlossen sind.

Aber am 27. August geht es dann wieder nach Lanzarote wo perfekte Trainingsbedingungen herrschen. 👍🏻

Ihr hört von mir,

Euer Taliso

Bitte teilen:

Taliso Engel Schwimmblog: Komplexe Leistungsdiagnostik in Leipzig

Hey,

Vom 23. bis 25. Januar war ich bei der KLD in Leipzig. 

Dort waren wir eine kleine Gruppe von vier Sportlern, so konnten das IAT-Team und die Trainer viel genauer auf jeden einzelnen Sportler eingehen und es war allgemein eine deutlich ruhigere und entspanntere Atmosphäre als sonst bei den KLD‘s in Berlin.

Am ersten Tag waren der Stufentest und der Kanal dran, es wurden dabei immer Unterwasser Aufnahmen gemacht.

Am zweiten Tag wurden die Sprung – und Rumpfkraft und die Beweglichkeit getestet.

Danach ging es wieder in die Schwimmhalle zu den Start, Wenden und Sprinttests welche auch wieder aufgenommen wurden.

Am Freitag dem letzten Tag wurden dann alle Aufnahmen ausgewertet und wir bekamen einige Tipps zur Verbesserung unserer Technik, Starts und Wenden.

Es war wieder mal sehr interessant zu wissen was man alles noch verbessern und in Zukunft im Training ausprobieren kann.

Vielen Dank an das gesamte Team in Leipzig für die großartige Unterstützung und die tollen Tage!

Direkt im Anschluß geht es für mich nach Essen zum DMSJ-Bundesfinale. Von dort werde ich Euch dann mehr berichten.

Euer Taliso

Bitte teilen: