Christiane Franz

Gebrauchsanweisung für Medizinprodukte- Spezialistin

Produkt Marketing ManagementChristiane Franz - Ihr Partner für Gebrauchsanweisung für Medizinprodukte

Frau Christiane Franz, Spezialistin für Gebrauchsanweisungen für Medizinprodukte, ist Diplom Ingenieurin (FH) für Medientechnik. Ihr Diplom legte Frau Franz an der Technischen Hochschule Köln ab. Zudem verfügt sie über 11 Jahre Berufserfahrung im Produktmanagement für Medizinprodukte. Des Weiteren ergänzt sie ihr breit gefächertes Wissen mit ihren  Kenntnissen in Fotografie, Fernsehproduktion und Werbeagentur.

Außerdem hat sie langjährige fundierte Erfahrung in der technische Dokumentation. Sie unterstützt Logistiker sowie Firmentechniker bei der Markteinführung eines neuen Produktes. Zusätzlich ist sie Spezialistin für interne Prozesse, Daten und Produktkonfiguration in SAP.

In den letzten Jahren koordinierte sie die technischen Dokumentationen und ist die Schnittstelle zwischen Produktmanagement und Redaktionsbüro und Änderungswesen. Vor allem zählte zu ihrer Hauptaufgabe, die Änderungen der technischen Dokumente zu überwachen.

Nebenher ist Frau Franz unsere Marketing Managerin, verantwortlich für die regelmäßige Öffentlichkeitsarbeit von ipp.

Frau Franz fühlt sich wohl, wenn gestalterische, kreative und auch technische Aspekte zusammen organisatorisch, effizient und eigenverantwortlich umgesetzt werden müssen.

Aktuell unterstützt Frau Franz unsere Kunden bei der Erstellung von Gebrauchsanweisungen für Medizinprodukte. Dabei greift sie unter Anderem auf das Wissen aus der Verordnung (EU) Nr. 207/2012 zurück.

Christiane Franz ist Ihre Spezialistin für Bedienungsanleitungen, Produktmanagement sowie Regulatory Projektmanagement am Standort Bensheim in Hessen.

Bei Interesse, Fragen sowie Wünschen

Kontaktieren Sie uns gerne per:

E-Mail

kontakt(at)ipp-nbg.com

Kontaktformular



    Bitte teilen:

    QMB und interne Audits

    Die ISO 13485 erfordert ein umfassendes Qualitätsmanagementsystem (QMS) für Medizintechnik Hersteller zur Dokumentation, damit ein Unternehmen kundenspezifische und gesetzliche Anforderungen erfüllt. Ein gutes und stetig verbessertes QMS trägt zur dauerhaften Verbesserung der Unternehmensleistung bei.

    Ihre Ausgangslage:

    Sie benötigen Unterstützung bei der Entwicklung bzw. Betreuung Ihres QM-Systems?

    Sie wollen prüfen, ob alle Ihre regulatorisch geforderten Prozess- und Verfahrensanweisungen (VAs) korrekt sind?

    Sie benötigen einen QMB zur Durchführung interner Audits, um zu überwachen, dass Ihre Organisation gemäß den eigenen VAs arbeitet?

    Unsere Leistung:

    Als externer Experte übernimmt ipp. alle Aufgaben eines QMB und steht Ihnen mit der nötigen Fachkompetenz bei der Entwicklung und Betreuung Ihres QM-Systems zur Seite:

    • Verfassen und Aktualisieren des QM-Handbuchs
    • Prüfung von Prozessanweisungen auf Konformität
    • Erstellen eines Auditplans
    • Durchführung interner Audits
    • Koordination innerbetrieblicher Vorschlagswesen

    Ihre Vorteile:

    • Sie arbeiten mit erfahrenen QMB – Spezialisten zusammen
    • Sie entscheiden selbst, inwieweit sich sich mit einbringen wollen
    • Wir sind up to date in allen relevanten MED-Normen und Richtlinien

    Sie möchten hierzu weitere Informationen?
    » Sprechen Sie uns an, wir erarbeiten Ihnen Ihr individuelles Angebot!

    Bitte teilen:

    QMS: Erstzertifizierung nach DIN EN ISO 9001:2015

    ipp. Notizen aus der Praxis

    Ein Dienstleistungsunternehmen möchte sich nach DIN EN ISO 9001:2015 zertifizieren lassen und benötigt professionelle Unterstützung bei der Frage: „Was ist noch konkret bis zur Zertifizierung zu tun?“

    Vorbereitung

    • Review der bisher erstellten Dokumente
    • Aufwandschätzung für „klare Wegvorgabe bis zur Zertifizierung“

    Umsetzung

    • QM-Handbuch auf die wesentlichen Anforderungen minimieren
    • Prozesse definieren und Prozessbeschreibungen erstellen
    • Arbeitsanweisungen (AA) überprüfen und ggf. optimieren
    • Relevante Normdokumente überprüfen bzw. erstellen
    • Schulung & Briefing aller relevanten Personen bzgl. ISO 9001
    • Internes Audit zur Vorbereitung der Zertifizierung
    • Unterstützung bei der Zertifizierung

    Ergebnis

    Das QM-System wurde bei der Erstzertifizierung mit einem „sehr gut“ bewertet.
    Inhaber und Mitarbeiter fühlen sich im Umgang mit dem QM-System sicher.

    Bitte teilen:

    Qualitätsmanagementsystem: Umsetzung und GAP-Analyse der US FDA 21 CFR 820

    US Food and Drug Administration (FDA) verpflichtet die Hersteller, ein Qualitätsmanagementsystem (QMS) gemäß der Quality System Regulation (QSR) gemäß 21 CFR Part 820, einzuführen. Nicht nur der Hersteller, sondern auch noch einige Dienstleister, Auftragshersteller und Händler müssen ein Qualitätsmanagementsystem gemäß QSR einführen.

    ipp. Notizen aus der Praxis

    Hersteller müssen auch interne Audits ihres Qualitätsmanagementsystems nach dem QSR durchführen. Die Nichtdurchführung interner Audits kann zu Problemen mit der Produktqualität, mangelnden Prozessverbesserungen oder der Einhaltung gesetzlicher Vorschriften führen.

    ipp. soll auftragsgemäß ein unabhängiges internes Audit vor Ort durchführen, um die Einhaltung des QMSs zu überprüfen.

    Vorbereitung

    • Besuch zum Kennenlernen des Unternehmens und seiner Prozesse
    • Festlegung des Audit-Scopes mit dem Entscheidungsträger
    • Erstellung einer Vorlage zur GAP-Analyse gemäß 21 CFR 820
    • Wissenserwerb über das QM-System gemäß ISO 13485:2016

    Umsetzung

    • Durchführung eines internen Audits vor Ort
    • Überprüfung bereitgestellter Prozess-Dokumentation, Aufzeichnungen und weiterer Unterlagen
    • Erstellung des Auditberichts mit einer GAP-Analyse
    • Aufbau einer Strategie für die Beseitigung von Abweichungen und Erarbeitung der Lösungsvorschläge
    • Beratung bei der Erweiterung und Optimierung der Prozesse des bestehenden QM-Systems nach 21 CFR 820 
    • Betreuung bei der Durchführung von Ursache-Analyse, Korrektur- und Vorbeugemaßnahmen (CAPA)

     Ergebnis

    Der Termin konnte den aktuellen Konformitätsgrad mit der FDA-Vorschrift 21 CFR 820 beurteilen. Zusätzlich konnte ipp. konkrete Lösungsvorschläge anbieten und die Prozesse auf die Anforderungen in die Tat umsetzen.

    Bitte teilen: