10 Tage Challenge Gesichtsvisier

2 Wochen ohne Kundenprojekte: für uns ipp Projektprofis Herausforderung und Gelegenheit!

Das Ziel: Persönliche Schutzausrüstung in größerer Menge bereitstellen

Zeitplan: 2 Wochen

Budget: 1000 Entwicklungsstunden / Rohware für Produkte

Qualität: Einhalten der EN 166 Gesichtsschutz vor Flüssigkeitspritzern

Status Tag 1: Montag 30.3.2020 Vorstellen der Idee, Teambeschluss “GO”

Status Tag 2: Teamverfügbarkeit, Kundeninterviews, Anforderungen der Stakeholder und aus Zulassung und Normen

Status Tag 3: Entscheidung zur Konzeptphase: Prüfung der Machbarkeit, Marktanalyse, Wettbewerber, Projektkosten, Produktkosten, Projektrisiken, Einkauf

Status Tag 4: Produkt Risikobewertung und Klassifizierung, Planung Verifizierung und Validierung zur Erklärung der Konformität nach EN 166:2001, Festlegen der Schutzklassen, Erstellen der Grundlegenden Anforderungen nach EU VERORDNUNG 2016/425 (Persönliche Schutzausrüstung)

Status Tag 5: Beschaffung der Rohmaterialien gesichert, Checkliste, erforderliche Technische Dokumentation, Freigabe von Anforderungen, Design, Risikobewertung

Status Tag 6: Festlegen Baumuster Validierung, Gebrauchsanleitung, Fragebogen Kundenerprobung, Webshop Prototyp, Festlegen der Baumusterfertigung und Montage, Versandverpackungen, Freigabe Serienentwicklung, Erfüllung der Anforderungen aus EN 166 und EU 2016/425, Erprobungsfreigabe, Risikobewertung, Freigabe Kundenerprobung

Status Tag 7: Auslieferung Erprobungsmuster, Optimierung Webshop, Freigabe Fragebogen, Fertigung Validierungsmuster, Finalisieren der Überprüfungen zur Konformität

Status Tag 8: Feedback aus Erprobung auswerten, Bemusterung Serienteile, Freischalten Webshop

Status Tag 9: Bemusterung der letzten Serienteile, Freigabe der Begleitdokumente, Testen Webshop, Validierung des Serienstandes

Status Tag 10: Überprüfung Übereinstimmung mit der Richtlinie und EN 166. Freigabe aller Testreports, der finalen Restrisikobewertung, der Produkt labels, der Gebrauchsanweisung. Ausstellern der Konformitätserklärung

Status Tag 15 Im Qualitssicherungsreview ist aufgefallen: Wir haben noch keinen Nachweis für die verbindlichen optischen Prüfungen zu

  • Sphärische, astigmatische und prismatische Brechwerte
  • Transmissionsgrad
  • Streulicht
Bitte teilen:
Tagged with: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

3 Comments on “10 Tage Challenge Gesichtsvisier

  1. Hallo,
    ich habe heute 2 Gesichtsvisiere bei Ihnen bestellt.
    Ich lebe in Bayern und hoffe nun keine Probleme bei Tragen der Gesichtvisiere in den bayerischen Geschäften zu bekommen.
    Muß ich trotzdem noch eine Maske tragen ?
    Vielen Dank für Ihre Antwort
    Gabriele Meixner

    • Lieb Frau Meixner,
      leider können wir Probleme nicht ganz ausschließen. Die Meinung der Politik zu “Maskenpflicht” ändert sich beinahe täglich. Wir versuchen die in aller eine geschriebenen Verordnungen der Bundesländer so gut es geht in Ihrer jeweils aktuellen Form zu verstehen.
      Wir sind keine Juristen nur denkende Menschen und können leider aus den oft widersprüchlichen Informationen keine Klarheit ableiten. (Insofern Achtung KEINE RECHTSBERATUNG)

      Aus unserer Erfahrung sind die Aussagen zur Nutzung sind sehr unterschiedlich und oft kommt es darauf an, wen man fragt. Das Landesgesundheitsamt Bayern lehnt die Nutzung zum Beispiel ab, Lokale Gesundheitsämter und Lebensmittelaufsichtsbehörden in Bayern haben aber schon auf Nachfrage der Betriebe Freigaben erteilt.

      In den explizit in der 2. BayIfSchV genannten Konstellationen (ÖPNV und Einzelhandel) besteht das Bayrische Gesundheitsministerium auf dem Tragen einer textilen Maske, da nur diese „vollständigen Fremdschutz von Risikopatienten“ gewähre. (Obwohl eine Nase-Mund-Bedeckung weder in der 2. BayIfSchV noch sonst wo definiert ist)
      Klarer medizinischer Stand ist jedoch: „Weder eine „Mund-Nase-Bedeckungen“ noch ein „Gesichtsvisier“ noch ein medizinscher Mund-Nase-Schutz sind eine Persönliche Schutzausrüstung (PSA) im Sinne der Verordnung EU 245/2016 zum Schutz vor COVID-19. Hinweise BfArM zur Verwendung von selbst hergestellten Masken. https://www.bfarm.de/SharedDocs/Risikoinformationen/Medizinprodukte/DE/schutzmasken.htmlhttps://www.bfarm.de/SharedDocs/Risikoinformationen/Medizinprodukte/DE/schutzmasken.html

      Die Nutzung ist meiner Interpretation nach (Kenntnisstand 03.05.2020) in allen Bundesländern in folgenden Situationen erlaubt:
      – Im öffentlichen Raum in Situationen ohne ausdrückliche Maskenpflicht (Aber mit dem Risiko der Annäherung Fremder)
      – In Kitas (Notbetreuung) in Verantwortung des jeweiligen KITA Trägers
      – In Schulen (Notbetreuung) in Verantwortung des jeweiligen Schulträgers
      – In Arbeitsstätten ohne Publikumsverkehr zur Absicherung des Mindestabstandes von 1,5 m
      – Von Handwerkern im Einsatz in Privathaushalten
      – Von Personen, die per ärztlichem Attest von der Maskenpflicht befreit sind
      – Für besonders gefährdetet Berufsgruppen als Augenschutz ergänzend zum Mundschutz (Zahnärzte / Rettungssanitäter) COVID 19 Sonderprüfung als Persönliche Schutzausrüstung nach EN166 in Arbeit

      In der Praxis spielen die Regelungen für Kunden nach unserer Erfahrung kaum eine Rolle – Wichtig scheint die Infektionsreduktion und das Einhalten des Abstandes. Wir haben das Visier selbst auch (in Bayern) zum Einkaufen auf. Ihr Visier ist schon im Versand. Verwenden Sie es einfach. Falls es Probleme gibt, machen Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch, sie bekommen binnen 14 Tagen Ihre Geld zurück.

      Wenn Sie eine Nase-Mund-Bedeckung aus medizinischen Gründen nicht tragen können, ist es möglich sich per ärztlichem Attest von der Maskenpflicht zu befreien.

      Fall wir Hinweise erhalten, dass die Verwendung als Mund Nase Bedeckung in Bayern vermehrt Probleme macht, werden wir hier auf er Homepage noch einmal gesondert dazu informieren.

      Viele Grüße Ihr Dr. Klügl

  2. H.Bär
    Ich habe mich spontan für die Maske entschieden wegen der Atmungsfreiheit und guter Sicht. Ich trage sie seit Einführung der Mundschutzmaskenpflicht bei jedem Einkauf und in öffentlichen Räumen. Ich bin noch kein einziges Mal darauf angesprochen worden, die Maske abzunehmen und dafür ein Tuch wie auch immer mir umzubinden. Ich bin sehr zufrieden, habe den Durchblick und bekomme immer gut Luft.
    Für meine Freunde möchte ich hiermit noch 3 Stück bestellen. Persönliche Abholung nach telefonischer Vereinbarung.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*