In Wuppertal fand am 25. und 26.1.2020 das DMSJ-Bundesfinale 2019, also der DSV-Endkampf des Deutschen Mannschaftswettbewerbes Schwimmen der Jugend statt.

Ich war mit der männlichen A-Jugend auch dabei. Wir zogen als 4. ins Finale ein, wir konnten uns auch um 4 Sekunden auf eine Zeit von 19:53,62 verbessern, dies reichte jedoch trotzdem nur für einen 6.Platz.

Für mich persönlich war es aber trotz allem ein sehr positives Wochenende, da ich auch fast allen Strecken Bestzeiten schwimmen konnte. Bei der 100B-Staffel ging ich als Erster an den Start und konnte mit einer Zeit von 1:03,40 eine neue Bestzeit und einen neuen Deutschen Rekord aufstellen.

Zudem war es wieder ein schöner Mannschaft-Wettkampf und ich habe mich gefreut, noch ein letztes Mal dabei sein zu können, da es ja doch immer sehr lustig ist, wenn sich alle bei der Siegerehrung verkleiden.

Bis bald,

Euer Taliso  

Bitte teilen:
Tagged with: , , , , , , , , , , , , ,

Hallo,

das Bundesfinale ist ein ganz besonderer Wettkampf. Anders als bei normalen Schwimmwettkämpfen ist in der Schwimmhalle richtig Stimmung. Mit Trommeln und anderen Krachmachern wurden wir lautstark unterstützt.

In der A Jugend haben sich 6 Mannschaften aus ganz Deutschland qualifiziert. Wir kämpften um den dritten Platz, wurden dann aber leider doch nur vierter. Das konnte uns aber die Stimmung nicht vermiesen und wir maskierten uns für die Siegerehrung. Das ist Tradition, dass jede Mannschaft verkleidet zur Siegerehrung geht.

Für mich persönlich war es ein super Wettkampf und ich schwamm nur Bestzeiten. Da ich 2x als Startschwimmer schwamm, sind meinen Zeiten offiziell.

Ich möchte auch einmal   DANKE  sagen. Volker hat unsere T-Shirts bedruckt und so konnten wir alle einheitlich auftreten.

blank

blank

blank

blank

 

Nächstes Wochenende findet mein dritter Wettkampf in Folge statt.

Ich darf in der 2. Bundesliga starten und fahre mit meiner Mannschaft nach Wiesbaden.

Bis bald

eure Toni

 

 

 

Bitte teilen:
Tagged with: , , , , , , ,