Blog Archives

Taliso Engel Schwimmblog: Bezirksmeisterschaft in Erlangen

Vom 30.06.-01.07. 2018 fand in Erlangen die Bezirksmeisterschaft statt. 

Ich konnte über 200m Brust und 200m Schmetterling einen neuen deutschen Rekord in meiner Startklasse S13 aufstellen. Zudem konnte ich auch noch einige Medaillen und neue Bestzeiten schwimmen.

Mittlerweile (17.07.) bin ich seit 11 Tagen auf Grund einer sehr starken Erkältung nicht mehr im Wasser gewesen.

Ich hoffe es  geht mir bald wieder besser, so das ich mich weiter auf die Europameisterschaft vorbereiten kann.

Am Dienstag dem 24.07. geht es dann hoffentlich für mich ins Trainingslager nach Lanzarote.

Bis dann 

Euer Taliso

Getagged mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Blog Taliso Engel

Taliso Engel Schwimmblog: Landauer Sprintertreffen

Hey,

Vom 15.-17. Juni war ich auf einem Kurzbahn Wettkampf in Landau. Ich schwamm alle Strecken die man schwimmen konnte und hatte somit ohne Finals ca 10 Starts.

Wir zelteten wie jedes Jahr im landauer Freibad. Es war wieder mal sehr lustig und ich freue mich schon auf das nächste Jahr, wieder dort mit zu schwimmen.

Jetzt habe ich noch zwei Wettkämpfe – die Bezirksmeisterschaften und die Bayerischen Meisterschaften – und dann geht es auch schon nach Lanzarote zur Vorbereitung für die EM in Dublin.

Bis dann

Euer Taliso 

Getagged mit: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Blog Taliso Engel

Taliso Engel Schwimmblog: Internationale Deutsche Meisterschaft mit deutschem Rekord und EM-Nominierung in Berlin 

Hey,

Ich war vom 06.-10. Juni bei der IDM in Berlin.

Dort hab ich es endlich geschafft den deutschen Rekord über 100m Brust zu knacken (1:08,76) und konnte damit den ersten Platz belegen.

 

Auf 50m Brust hab ich meinen eigenen Deutschen Rekord gebrochen (31,58) und somit die Goldmedaille in der offenen Klasse erhalten.

Mit unserer Staffel schafften wir es auf den dritten Platz.

Insgesamt konnte ich in den Finals 5 Goldmedaillen und 1 Silbermedaille sammeln.

Ich bin sehr zufrieden mit diesen Ergebnissen.

Außerdem hab ich auch mal wieder Elena Krawzow, die ja früher in Nürnberg gewohnt und trainiert hat, getroffen.

Gestern stand dann auch meine offiizielle Nominierung zur EM in Dublin (13.08-19.08.18) fest.

Nun heißt es fleißig weiter trainieren…..

 

Bis dann

Euer Taliso

Getagged mit: , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Blog Taliso Engel

Simon Henseleit Triathlon-Blog: 1. Bundesliga Kraichgau

Der Wettkampf ist zwar nun schon eine Woche her, aber da die letzten Abiturprüfungen vorbei sind, kann ich mich wieder anderen Dingen widmen.

In Kraichgau fällt der Sartschuss traditionell immer am Abend – die Frauen starten um 18:30 Uhr, die Männer um 20:00 Uhr. Da es mein erster Start in der 1. Triathlon Bundesliga war, war ich ziemlich nervös und die späte Startzeit war ebenfalls Neuland. Doche schon beim Einlaufen fühlten sich die Beine gut an und ich hoffte, dass sich auch die Arme vom intensiven Trainingslager in Ingolstadt erholt hatten. Neben den eigenen Zielen steht in der Bundesliga auch der Teamgedanke im Vordergrund und mein Team aus Neckarsulm reiste mit guter Besetzung an.

Als schließlich der Startschuss fiel sprang ich mit 79 weiteren Athleten ins Wasser und fand mich nach anfänglichen Rangeleien im Mittelfeld wieder. So kam ich als 46. aus dem Wasser und fuhr die erste von vier Radrunden mit ordentlich Druck um die erste Verfolgergruppe zu erreichen. Die restliche Radstrecke harmonierte die Gruppe allerdings nicht besonders gut und ich selbst hatte auch die Vorgabe keine Führung zu fahren, da sich ein Teamkollege in der Spitzengruppe befand. So lief alles auf eine sehr schnelle Laufentscheidung hinaus und nach einem guten Wechsel kämpfte ich mich immer weiter nach vorne. Am Ende landete ich mit der 18. Laufzeit von 14:53min über 4,8km auf dem 22. Platz und war schnellster unseres Teams, womit ich höchst zufrieden sein kann.

Das Rennen war eine tolle Erfahrung und ich hoffe dieses Jahr noch weitere international besetzte Ligarennen starten zu können. Jetzt geht es allerdings erst noch einmal nach Ingolstadt für die Vorbereitung auf die Junioren Deutsche Meisterschaft in Grimma (29.06).

 

Getagged mit: , , , , ,
Veröffentlicht in Blog Simon Henseleit

Taliso Engel Schwimmblog: Ab nach Berlin

Hallo,

für mich geht es nun endlich zur Internationalen Deutschen Meisterschaft in Berlin, der letzten Station der World Series des World Para Swimming. Leider hatte ich nach meinem Wettkampf in Italien eine Erkältung und zudem Probleme mit der linken Schulter, sodass ich nur eingeschränkt trainieren konnte.
Ich freue mich trotzdem sehr auf die 4 Tag in Berlin.

Im Vorfeld ist auf der Seite der Deutschen Paralympischen Mannschaft ein sehr schöner Artikel über mich erschienen, Ihr könnt ihn hier lesen:

http://www.deutsche-paralympische-mannschaft.de/de/news/detail/n_action/show/n_article/auf-rekordjagd-bei-den-grossen-391.html

 

Bis bald,

Euer Taliso

 

Getagged mit: , , , , , , , , , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Blog Taliso Engel

Simon Henseleit Triathlon-Blog: Triathlon in Neckarsulm

Am Sonntag den 22.04 war es endlich so weit – Mein erster Triathlon seit einem Jahr verletzungsbedingter Pause. Die Ursache meiner geringen Knochendichte ist zwar noch nicht geklärt, aber mein Trainer und ich haben einen Weg gefunden, mit wenig Laufumfang in Form zu kommen. Der Wettkampf am Sonntag stellte den Härtetest dar, ob dieser Weg auch wirklich zum Ziel geführt hat.

Nach dem Streckencheck war klar, der Neckarsulmer Triathlon wird nicht umsonst als äußert hart bezeichnet. Auf der 21km langen Radstrecke sammeln sich rund 400 Höhenmeter an und auch die anschließende Laufstrecke hatte es in sich. Nach einer guten Schwimmzeit, sprang ich in Führung liegend aufs Rad und quälte mich mit müden Beinen durch die Radstrecke. Der anschließende 5km Lauf ging dann aber erstaunlich gut und so konnte ich meinen Vorsprung nochmals ausbauen und ein solides erstes Rennen der Saison abliefern.

In der nächsten Woche steht nochmal ein harter Trainingsblock an, bevor es dann vor dem ersten Deutschlandcup (in Forst am 13.05) heißt – Beine hochlegen und entspannen.

Getagged mit: , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Blog Simon Henseleit

Taliso Engel Schwimmblog: DMS Bezirksliga am 25.02. im Langwasserbad

Hallo,

am vergangenen Sonntag fand die DMS-Bezirksliga im Nürnberger Langwasserbad statt. Ich durfte in einer lustig zusammengestellten Mannschaft mit u.a. meinem Trainer, Christian Brandner, und auch Volker Klügl schwimmen.

Wir haben uns alle super geschlagen, obwohl ich und auch einige andere, wirklich ziemlich erkältet waren.

Bei mir sind sogar ein paar Bestzeiten rausgekommen, ich bin sehr zufrieden und warte auf den Frühling 😉

Bis bald,

Euer Taliso

Getagged mit: , , , , , , , , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Blog Taliso Engel

Taliso Engel Schwimmblog; Sportpreis Mittelfranken

 

Hey,

Am Donnerstag dem 23. November wurde mir vom blsv der  Sportpreis Mittelfranken im Bereich „Kinder und Jugend“ verliehen. Ich habe mich total über diese großartige Auszeichnung gefreut!

Es war zudem ein sehr schöner Abend mit kurzen Auftritten zwischendrin.

All meinen Trainern, der Deutschen Sporthilfe, meiner Familie, meinen Freunden und natürlich auch Volker Klügel, euch allen möchte ich herzlichst danken, dass ihr mich so gut bei meinem Sport unterstützt.

Bis bald

Euer Taliso

Getagged mit: , , , , , , , , , , , ,
Veröffentlicht in Blog Taliso Engel

Lisa Zimmermann Freeski Blog: Biketour

Dieses Wochenende habe ich meine erste Biketour gemacht, mit E-Motor. Zum einen, weil ich so den  Kraftaufwand genau richtig Einstellen kann und zum Anderen weil es mit den Bikes einfach unheimlich viel Spaß. Vielen Dank hier an meinen neuen Radsponsor Haibike.

Getagged mit: , , , ,
Veröffentlicht in Blog Lisa Zimmermann

Lisa Zimmermann Freestyle Ski-Blog: Freeski

Ich habe mir am 01.Februar bei einem WorldCup in den USA mein Kreuzband, Innenband, Außenband und die Kaspel im rechten Knie gerissen. Seit Juni mache ich nun intensives Reha-Training und war heute das erstmal wieder auf einem Trampolin „springen“. Für Gesunde schaut das natürlich nicht spektakulär aus, aber ich bin überglücklich über diesen kleinen Erfolg. Ich hatte dabei keine Schmerzen und mein Knie hat sich stabil angefühlt.
Mein Physio meint, wenn alles gut läuft, das ich im Dezember wieder auf die Ski kann und dann im Januar ready für den Funpark, also Schanzen, harte Landungen und Drehbewegungen bin 🙂

Getagged mit: , , , ,
Veröffentlicht in Blog Lisa Zimmermann