Michelle Braun Triathlon-Blog: Bayerische Vize-Meisterin

Im Abitur befinde ich mich auf der Zielgeraden. Nur noch eine Prüfung am Mittwoch und dann bleibt Zeit sich vollkommen aufs Training zu fokussieren. Heute befand ich mich auch in sportlicher Hinsicht mal wieder auf der Zielgeraden bei der Bayerischen Meisterschaft Sprint der Elite.

Los ging es im Trebgaster Badesee wie immer mit dem Schwimmen. Ich konnte mich nach dem Start super platzieren und hängte mich in den Wasserschatten einer sehr guten Schwimmerin um Kraft zu sparen. So kam ich also als Drittplatzierte aus dem Wasser und nach einem schnellen Wechsel lag ich an erster Stelle mit ca 15 s Vorsprung auf die zweite. Der Abstand zur nächsten Gruppe betrug sogar 30 Sekundem. Doch die harte windreiche Strecke kostete mir viel Kraft und ich hatte nicht das Selbstvertrauen für weiter 10 km alleine zu fahren, ich war mir sicher, sie würden zu mir auffahren. So wartete ich auf die Gruppe, was im nachhinein ein Fehler war, da diese Gruppe überhaupt nicht funktionierte. Doch da war es dann zu spät und darum ging ich mit zehn anderen Mädels auf die Laufstrecke. Dort merkte ich dann deutlich meine 10 km Radfahren alleine im Wind, schaffte es aber noch einen dritten Platz zu erzielen. Da die Siegerin nicht aus Bayern kam, wurde ich Bayerische Vizemeisterin.

Zusammenfassend bin ich relativ zufrieden mit dem Wettkampf, bereue es aber, nicht allein weitergefahren zu sein. Aber hinterher ist man immer schlauer. Direkt nach meiner letzten Prüfung geht es dann ins Trainingslager und am 10. Juni heißt es Daumen drücken für mein erstes Bundesligarennen in dieser Saison.

Veröffentlicht in Blog Michelle Braun Getagged mit: , , , , , , , , , ,