Elena Krawzow Schwimmblog: Viel zu tun auch wenn nichts besonderes passiert ist

Hallo, Ihr interessierten Blog-Leserinnen und Leser!
Es gibt nichts wirklich bahnbrechendes zu berichten. Ich bin schwer am ackern. Von Anfang September bis Ende November bin ich im Praktikum an der Charité in Berlin. Die ersten Wochen war ich in der Ambulanz für Rheuma-Patienten, jetzt bin ich in die Neurologische Klinik gewechselt. Zwei Mal am Tag wird trainiert, das Krafttraining mit der Hantelstange gewinnt zunehmend an Bedeutung….und an Gewicht. Trainingsfrei habe ich normalerweise, wenn alles gut läuft und mir nichts weh tut, nur Samstag Nachmittag und den Sonntag. Das Bild zeigt mich mit Elena Shipilova (Geherin) in der o2 Arena bei einem Spiel der Eisbären Berlin. Mein Trainer hatte mir Freikarten besorgt 😉
Es stehen bis zum Jahresende noch drei wichtige Wettkämpfe an und dabei werden wir sehen, inwieweit sich mein hartes Training in meinen Zeiten niederschlägt. Ich gebe Euch kurz eine Übersicht der Wettkämpfe und melde mich dann jeweils mit den Ergebnissen.
1) North Sea Swim Meet in Stavanger/ Norwegen, 7. – 9. November. Im Meldeergebnis erscheinen die Läufe für die Schwimmer mit Behinderung unter Funksjonshemmet. Ich starte auf 8 Strecken, hier die WK-Nummern: 5-7-9-18-20-27-31-35. Wer Zeit und Lust hat, mal reinzuschauen, es gibt einen Live-Stream. Alles wichtige unter: http://www.northseaswimmeet.com/
2) DKM (Deutsche Kurzbahn Meisterschaften) in Riesa, 14. – 16. November. Hier starte ich über  WK01 = 100m Schmetterling/  WK09 = 50m Brust / WK11 = 200m Lagen/ WK15 = 50m Schmetterling/ WK21 = 100m Freistil/ WK25 = 100m Brust/ WK31 = 100m Lagen/ WK35  =  50m Rücken/ WK39 = 50m Freistil  und WK41  = 100m Rücken. Dort gibt es zum ersten Mal Mehrkampf-Wertungen und ich (wie kann es ander sein) starte im kleinen und großen Mehrkampf.  Bin ich in jeweils einem der Mehrkämpfe in den Vorläufen unter den sechs Punktbesten Schwimmerinnen, dann darf ich zur Belohnung noch auf 200m und 400m Freistil ein Finale schwimmen. Klingt spannend, gell? Diejenige, die die Quälerei am besten gemeistert hat, bekommt einen Pokal. Lassen wir uns überraschen…
3) Amsterdam Swim Cup 2014 vom 12. – 14. Dezember. Die Meldung kommt noch…
Das wäre es für heute, Anfang nächster Woche lasse ich wieder von mir hören, hoffentlich mit sehr guten Ergebnissen. Denkt an mich und drückt mir die Daumen.
Danke für’s Interesse!
Elena
Bei den Eisbären Berlin

Spiel der Eisbären Berlin

Getagged mit: , , , , , , , ,